Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Tanzen für die Buga auf dem Havelfest
Lokales Brandenburg/Havel Tanzen für die Buga auf dem Havelfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:01 21.06.2015
Neben Hip-Hop-Tänzen gab es auch Kindertänze oder eine tolle Bollywoodshoweinlage. Quelle: Maloszyk
Anzeige
Brandenburg/Havel

Das war Spitze: Bei der achten Auflage von „Dance for Buga“ haben am Samstagnachmittag 15 Tanzgruppen aus Brandenburg, Premnitz, Potsdam und Werder am Heinrich-Heine-Ufer ihr Können gezeigt. „So viele wie noch nie“, sagt Karina Krüger von den Stadtwerken, für die das Moderieren eine willkommene Abwechslung zu ihrem Bürojob war. Von Bollywood über Hip-Hop bis Mix-Dance ist alles dabei gewesen.

Es ist die achte und letzte Auflage von "Dance for Buga", die auf dem Havelfest am Samstagnachmittag gezeigt wurde. Wann sonst hätte es das Finale geben können, als in dem Jahr, in dem die Buga ihre Tore in der Havelregion geöffnet hat. Von Bollywood über Hip-Hop bis Mix-Dance: Die Teilnehmer bewiesen einmal mehr ihr Tanztalent.

Während die meisten Formationen wie „Never Down“, das Showballett „Butterfly“, die „Sweet Lights“ oder die jungen BKC-Tänzer schon langjährige Festivalerfahrung hatten, war es für die vor zwei Jahren gegründeten Brandenburger Ropesgirls von den Sportfreunden eine Premiere. Bei der aus den USA stammenden Trendsportart handelt es sich um Seilspringen zur Musik mit Akrobatik. Die meisten Akteure schickte der BKC auf die Bühne – nämlich 50. Die Prinzengarde, die Rolandgarde und beide Showgruppen waren beim großen Finale eingebunden. Ihre Jüngsten, die „Knöpfchen“, tanzten sich als kleine Clownsfische, Quallen und Krebse mit ihrem Saisontanz in die Herzen der rund 2000 Zuschauer. Das Schöne an diesem Festival: Genre und Alter spielen keine Rolle, sondern der Spaß ohne Wertung steht im Vordergrund.

Unter dem Namen „Dance for Buga“ wird es dieses farbenfrohe Spektakel allerdings nicht mehr geben. Denn mit diesem Auftritt zur Bundesgartenschau erlebte es sein Finale. „Ins Leben riefen wir es vor acht Jahren, als die Havelregion den Zuschlag bekommen hatte, um die Buga in Brandenburg populär zu machen“, erzählt Frank Dirsat. Am Wochenende war er nicht mit dem Erdgasmobil unterwegs, sondern als technischer Leiter der StWB-Bühne.

Brandenburg/Havel Deutsche Sängerin präsentiert ihr neues Album auf dem Havelfest - Sarah Connor und die Schönheit der Muttersprache

Sie ist eine der erfolgreichsten deutschen Sängerinnen: Sarah Connor. Nun hat sie ein neues Album veröffentlicht - mit deutschen Texten aus eigener Feder. Zum Auftakt des Havelfestes in Brandenburg an der Havel hat die Musikerin ihre neue Scheibe vorgestellt und den Nerv des Publikums getroffen.

21.06.2015
Brandenburg/Havel Flammen-Drama auf Mühlengehöft in Buckau - Hausbesitzer stehen vor dem Nichts

Die Flammen loderten meterhoch über dem Gebäude. Obwohl zahlreiche Feuerwehrleute aus dem Amt Ziesar ihr Bestes gaben, erlitt das denkmalgeschützte Mühlengehöft bei dem Brand am Donnerstag schwere Schäden. Das Haus bleibt unbewohnbar, die Besitzer stehen vor dem Nichts und sind verzweifelt.

20.06.2015
Brandenburg/Havel Tragödie vor Supermarkt: Mordopfer wird in der Heimat bestattet - Spenden ermöglichen Überführung der Leiche

Es hat geklappt! Vor zwei Wochen wurde Andrea Olteanu vor einem Supermarkt in Brandenburg/Havel von ihrem Ex-Partner erstochen - nun konnte der Leichnam in die rumänische Heimat der Familie überführt werden. Möglich wurde das durch Menschen, die für diesen Zweck Geld auf ein eigenes eingerichtets Konto gespendet haben.

20.06.2015
Anzeige