Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Tiemann ätzt gegen Woidke und Ernst
Lokales Brandenburg/Havel Tiemann ätzt gegen Woidke und Ernst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 17.08.2018
Dietlind Tiemann. Quelle: Bungert
Brandenburg/H

Will Brandenburgs Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann (CDU) sich mit Blick auf die Landtagswahl 2019 vermehrt in die Landespolitik einmischen oder ist es das seit Jahren belastete Verhältnis zur SPD-Landesregierung, das sie umtreibt, gegen den Koalitionspartner SPD in der Bundesregierung auf Landesebene fette Breitseiten zu schießen?

Auf ihrer FacebookseiteDietlind Tiemann“ watschte sie Donnerstag Ministerpräsident Dietmar Woidke wie einen dummen Jungen ab, der nach mehr als drei Stunden die Sondersitzung zum Medikamentenskandal verlassen hatte: „Der MP hat keine Zeit bei der Sitzung zu bleiben, weil ihm anscheinend Gesundheit und Leben der Menschen, die mit diesen skrupellosen Machenschaften vielleicht um ihr Leben betrogen wurden, nicht so wichtig sind!!!“ Einen möglichen Grund liefert sie gleich mit: „Wahrscheinlich eines der vielen Grillfeste seiner Parteifreunde, wie so viele in diesen Tagen. Aber Verantwortung für Desaster zu übernehmen, war ja noch nie sein Part!!!“

Und wo sie einmal dabei ist, bekommt die Bildungsministerin des Landes Britta Ernst (SPD) von Tiemann, die im Bildungsausschuss des Bundestages sitzt, in einem weiteren Post auch gleich ihr Fett weg. Mit Blick auf die miesen Ergebnisse im neuen Bildungsmonitor (Platz 14 von 16 Ländern) schreibt Tiemann: „Mit jedem SPD-Bildungs-Ministerwechsel im Land Brandenburg wird Bildung schlechter... Wohin soll das noch führen??? Was wird unseren Kindern noch angetan ??“ Das sind deutliche Worte der Ex-OB, die vermuten lassen, dass sie an einem Ministerposten unter Woidke sicher nicht interessiert ist.

Von Benno Rougk

Das Arbeitervarieté gehörte zu den wohl ungewöhnlichsten Abteilungen des Stahl- und Walzwerkes in Brandenburg an der Havel. Schüler begaben sich nun in die Spuren der Artisten.

17.08.2018

Ein Mann mit kurzen blonden Haaren, seitlich eingeritzter Linie auf der rechten Kopfseite und Platzwunde an der Unterlippe überfällt Mittwochnacht einen 22-Jährigen in Plaue. Die Polizei benötigt Hinweise.

17.08.2018

Der singende Schauspieler Axel Prahl (57) und sein Insel-Orchester sowie die Brandenburger Symphoniker begeisterten Hunderte Gäste an der Regattastrecke. Am Ende gibt es Standing Ovations. Selten wurden die Symphoniker und ihre Chefin Victoria Tafferner herzlicher vom Solisten gelobt.

17.08.2018