Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Tödlicher Traktor-Unfall auf der B1

Mann stirbt auf der Bundesstraße Tödlicher Traktor-Unfall auf der B1

Gegen 2.30 Uhr am Mittwochmorgen verunglückte ein 46 Jahre alter Landwirt aus dem Raum Bad Belzig tödlich. Der Mann war mit einem Trecker und zwei Anhängern unterwegs auf der B 1 in Richtung Genthin, berichtet Polizeisprecherin Sandy Fenger. Warum der Mann verstarb, ist bislang noch unklar.

Voriger Artikel
Ein windiges Hobby: Stormchasing
Nächster Artikel
Wo gedrechselt wird, fallen Späne
Quelle: C. Griebel

Brandenburg an der Havel. Zwischen Plaue und Woltersdorf kam der Mann mitten in der Nacht mit seinem Traktor aus noch völlig ungeklärter Ursache von der Straße ab und rutschte in den Graben. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen, der an Vorerkrankungen litt und sich daher in ärztlicher Behandlung befand.

Ob er in Folge seiner Krankheiten starb oder wegen des Verkehrsunfalls, müssen die gerichtsmedizinischen Untersuchungen zeigen. Polizeisprecherin Sandy Fenger konnte am Mittwochnachmittag noch keine weiterführenden Aussagen tätigen. "Keiner weiß, warum der Mann plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor." Ein Todesermittlungsverfahren ist inzwischen eingeleitet worden.

Der 46-Jährige war Angestellter einer Milchabfüllfirma und hinterlässt eine Lebensgefährtin. Er war laut Polizeiangaben zur Zeit des Unfalls nicht im Dienst.

Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg