Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Trödelmarkt mit Besucherrekord

Brandenburg an der Havel Trödelmarkt mit Besucherrekord

Seit über 20 Jahren findet der traditionelle „Tag der offenen Tür mit großem Mothor-Trödelmarkt“ in der Carl-Reichstein-Straße in Brandenburg an der Havel statt. Am Samstag boten Händler an über 320 Ständen ihre Waren feil und mit über 10000 Besuchern konnten die Besucherzahlen des Vorjahres noch getoppt werden.

Voriger Artikel
B 1 ist immer noch nicht fertig
Nächster Artikel
Fashion Day: Veranstalter sind zufrieden

Dicht umlagert: Beim Tag der offenen Tür luden viele Händler zum Feilschen ein.

Quelle: Foto: Rüdiger Böhme

Brandenburg/H. Die Veranstalter des Tages der offenen Tür in der Brandenburger Carl-Reichstein-Straße können einen neuen Besucherrekord für sich verbuchen. Mehr als 10 000 Besucher kamen am Samstag zu dem Spektakel. „Das ist nicht nur ein voller Erfolg für uns generell, sondern es kamen noch viel mehr Leute als voriges Jahr“, sagte Claudia Glante, Marketingchefin beim Autohaus Mothor. „Auch die zahlreichen Helfer zeigten sich überrascht über die Anzahl der Besucher zum 20. Jubiläum des Tages der offenen Tür.“ Schließlich habe niemand mit diesem Andrang gerechnet. „Es fanden ja gleichzeitig die Einschulungen statt“, sagte Glante. Publikumsmagnet sei wieder der Trödelmarkt mit über 320 Ständen gewesen, der jedes Jahr viele Menschen an den Quenz locke, so Glante.

Hier hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung am Samstag bereits über 320 Verkäufer für einen Stand auf dem Gelände des SWB Industrie- und Gewerbeparks angemeldet. Diese Zahl sei allerdings Durchschnitt und schwanke jährlich zwischen 300 bis 350 Anmeldungen. „Die Zahl der Verkaufsstände ist gleich geblieben“, berichtete Glante. „Profitiert haben am Samstag in diesem Fall natürlich alle, die Veranstalter, die Verkäufer und auch die Gäste.“ Man sei bereits jetzt schon auf das nächste Jahr gespannt. Der Tag der Offenen Tür ist immer am ersten Wochenende im September.

Von Tobias Wagner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg