Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Crash zwischen Motorrad und Kleinwagen
Lokales Brandenburg/Havel Crash zwischen Motorrad und Kleinwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 27.02.2019
Die Einsatzfahrzeuge der Brandenburger Berufsfeuerwehr am Unfallort in der Steinstraße. Quelle: Marion von Imhoff
Brandenburg/H

Ein Kleinwagen und ein Motorradfahrer sind am Mittwochnachmittag in der Steinstraße in Brandenburg zusammengestoßen. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Es kam zu einem Stau in beiden Richtungen.

Nach eigenen Angaben wollten die 27-jährige Fahrerin eines Kleinwagens und der zehn Jahre ältere Motorradfahrer gleichzeitig auf einen Parkplatz in Höhe der Büttelstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision. Das Motorrad erlitt nach Angaben des Halters Totalschaden.

Das an dem Unfall beteiligte Motorrad wurde schwer beschädigt. Quelle: Marion von Imhoff

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus. Die Brandschützer banden auslaufende Betriebsflüssigkeit auf der Steinstraße, die kurzzeitig voll gesperrt war.

Die tief stehende Sonne habe ihn geblendet, sagte der Motorradfahrer. Daher habe er das Blinken des Kleinwagens nicht rechtzeitig gesehen. Um 15.50 Uhr war die Steinstraße wieder für den Verkehr frei.

Von Marion von Imhoff

Das Vorbild war vor 35 Jahren in der Zeitschrift Das Magazin abgebildet. Danach ließ sich das Ehepaar Zander aus Plaue einen eigenen Kachelofen von einem Meister aus Wusterwitz setzen. Noch heute heizt er unverdrossen.

27.02.2019

Die Ruine am Molkenmarkt 26-28 wird nach Jahrzehnten des Verfalls wachgeküsst. Wo bald moderne Wohnungen stehen, wurden einst legendäre Partys gefeiert. Die MAZ sucht von den Tanzabenden im „Alten Roland“ historische Aufnahmen und andere Erinnerungen.

27.02.2019

Zwei Männer haben am Dienstagabend in der Sankt-Annen-Galerie in Brandenburg an der Havel zwei Sicherheitsleute angegriffen. Dabei haben sie einen der Detektive schwer verletzt. Dann rannten sie weg.

27.02.2019