Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfall mit Lkw: Inlineskaterin schwer verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Unfall mit Lkw: Inlineskaterin schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 01.12.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Am späten Montagnachmittag ist eine Inlineskaterin bei einem Unfall in der August-Bebel-Straße, kurz hinter der Gördenbrücke, von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden. Sie wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Doch wer hat Schuld? Das prüft nun die Kripo.

Die 27-jährige Frau überquerte auf ihren Inlineskates die Bundesstraße 102 an einer Fußgängerampel. Im gleichen Moment fuhr ein 53 Jahre alter Lkw Fahrer auf der Bundesstraße in Richtung Zentrum und erfasste die Inlineskaterin. Doch beide sagen: Meine Ampel zeigte Grün. Die Polizei prüft unterdessen den genauen Unfallhergang.

Von MAZonline

Ausgerechnet im neuen „betreuten Wohnen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Brandenburg an der Havel müssen Rollstuhlfahrer, Rollatornutzer und andere Mieter tagtäglich 50, 100 oder 200 Meter zur gemeinsamen Briefkastenanlage am zurücklegen, um ihre Zeitung zu holen. An ihrer Haustür gibt es keine Briefkästen. Das wussten die Mieter vorher, sagt der ASB.

04.12.2015

Rosie de Lima kann den tragischen Unfalltod ihres Mannes nicht fassen. Für ihren 67-jährigen Rainer, der am Montag von der Leiter gestürzt war und dabei schwere Verletzungen erlitt, kam jede Hilfe zu spät. Der Tierpfleger, der 40 Jahre im Berliner Zoo gearbeitet und sich in Altbensdorf eine Alpakazucht aufgebaut hat, hinterlässt eine tiefe Wunde im Ort.

02.12.2015
Brandenburg/Havel Neue Mühle lädt zum Nikolausmarkt - Leckereien an der Feuerschale

Am 5. und 6. Dezember lädt das Team der Neuen Mühle in Brandenburg an der Havel erstmals zu einem Nikolausmarkt ein. Die Besucher können sich auf Chorgesänge, frisch gebackenen Knüppelkuchen und Kremserfahrten freuen. Im Gasthaus wartet zudem ein neu gestalteter Hingucker.

04.12.2015
Anzeige