Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Bad Belzig: Landratsamt wieder online

Rechnerproblem behoben Bad Belzig: Landratsamt wieder online

Die Kreisverwaltung von Potsdam-Mittelmark ist seit 12 Uhr wieder arbeitsfähig. Alle Mitarbeiter in den Dienststellen des Landratsamtes können ihre Computer wieder einschalten. Mitarbeiter der IT-Abteilung haben den am Donnerstagnachmittag auf einem Rechner entdeckten Virus unschädlich gemacht.

Voriger Artikel
Suche nach vermisster Rentnerin dauert an
Nächster Artikel
Großfamilie: „Man wächst mit den Aufgaben“

Für mehrere Stunden war am Freitag das Computernetzwerk des Landratsamtes lahmgelegt. Kai-Uwe Schwinzert und Andrea Metzler von der Pressestelle behalfen sich mit einem Laptop.

Quelle: Frank Bürstenbinder

Mittelmark. Nach einem mehrstündigen Ausfall können die Computer in der Kreisverwaltung von Potsdam-Mittelmark wieder hoch gefahren werden. Mitarbeiter der IT-Abteilung haben den bereits am Donnerstagabend entdeckten Virus unschädlich gemacht. Durch das rechtzeitige Abschalten der Systeme ist vermutlich ein größerer Schaden vermieden worden. Der Virus hatte es auf Word-Dokumente abgesehen. Bei einer Verbreitung im internen Netzwerk hätte er Schriftstücke befallen und unlesbar machen können. „Diese Gefahr ist jetzt gebannt“, sagte Kreissprecherin Andrea Metzler der MAZ.

Sicherheitshalber waren am Freitagmorgen an die 1000 Rechner an allen Standorten in Bad Belzig, Brandenburg, Teltow und Werder herunter gefahren worden. Damit war die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung stark eingeschränkt. In der Kfz-Zulassungsstelle in Werder ging nichts mehr. Betroffen waren auch die Job-Center und das zentrale Service-Center der Kreisverwaltung. Zwar konnten Anrufe entgegengenommen aber nicht beantwortet werden. Selbst die Computer des Wachschutzes an den Einlässen zu den Dienstsitzen mussten außer Betrieb genommen werden. Damit war kein Zugang mehr zum zentralen Anwesenheitsdienst möglich.

Der Befall war auf dem Rechner des Beauftragten für Arbeitssicherheit entdeckt worden. Dessen Dienststelle befindet sich am Papendorfer Weg in Bad Belzig. Zwar hat es in der Vergangenheit immer wieder mal Hackerangriffe auf die Computer der Kreisverwaltung gegeben. Die Abschaltung aller Rechner ist bisher ein einmaliger Vorfall.

 

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg