Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Bad Belzig: Landratsamt wieder online
Lokales Brandenburg/Havel Bad Belzig: Landratsamt wieder online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 18.12.2015
Für mehrere Stunden war am Freitag das Computernetzwerk des Landratsamtes lahmgelegt. Kai-Uwe Schwinzert und Andrea Metzler von der Pressestelle behalfen sich mit einem Laptop. Quelle: Frank Bürstenbinder
Anzeige
Mittelmark

Nach einem mehrstündigen Ausfall können die Computer in der Kreisverwaltung von Potsdam-Mittelmark wieder hoch gefahren werden. Mitarbeiter der IT-Abteilung haben den bereits am Donnerstagabend entdeckten Virus unschädlich gemacht. Durch das rechtzeitige Abschalten der Systeme ist vermutlich ein größerer Schaden vermieden worden. Der Virus hatte es auf Word-Dokumente abgesehen. Bei einer Verbreitung im internen Netzwerk hätte er Schriftstücke befallen und unlesbar machen können. „Diese Gefahr ist jetzt gebannt“, sagte Kreissprecherin Andrea Metzler der MAZ.

Sicherheitshalber waren am Freitagmorgen an die 1000 Rechner an allen Standorten in Bad Belzig, Brandenburg, Teltow und Werder herunter gefahren worden. Damit war die Arbeitsfähigkeit der Verwaltung stark eingeschränkt. In der Kfz-Zulassungsstelle in Werder ging nichts mehr. Betroffen waren auch die Job-Center und das zentrale Service-Center der Kreisverwaltung. Zwar konnten Anrufe entgegengenommen aber nicht beantwortet werden. Selbst die Computer des Wachschutzes an den Einlässen zu den Dienstsitzen mussten außer Betrieb genommen werden. Damit war kein Zugang mehr zum zentralen Anwesenheitsdienst möglich.

Der Befall war auf dem Rechner des Beauftragten für Arbeitssicherheit entdeckt worden. Dessen Dienststelle befindet sich am Papendorfer Weg in Bad Belzig. Zwar hat es in der Vergangenheit immer wieder mal Hackerangriffe auf die Computer der Kreisverwaltung gegeben. Die Abschaltung aller Rechner ist bisher ein einmaliger Vorfall.

Von Frank Bürstenbinder

Seit fast einer Woche wird die Rentnerin Hannelore K. (71) aus Kirchmöser vermisst. Die Suche der Polizei geht weiter. Am Donnerstag suchte ein Hubschrauber mit Wärmebildtechnik die Uferwege des Breitlingsees nach der seit Samstagabend vermissten demenzkranken Bürgerin ab.

18.12.2015

Wenzlower wundern sich: Wo vor wenigen Wochen auf dem Wall unweit der Kirche noch üppige Fliederbüsche standen, herrscht jetzt Kahlschlag. Inzwischen scheint der erste Schock in der Nachbarschaft verdaut zu sein _ in der Hoffnung, dass der hellblaue Flieder eines Tages wieder blüht. Im Gemeinderat reifen Überlegungen zur Neugestaltung.

21.12.2015
Brandenburg/Havel Verwaltung löst das Schilderproblem - Endlich sauberes E-Auto-Tanken

Die Brandenburger Stadtverwaltung hat es hinbekommen und den gordischen Knoten durchschlagen. Seit gut einer Woche können Fahrer von Elektroautos ihren Wagen auf dem Parkplatz am Hauptbahnhof mit Strom betanken, ohne ihre Wagen dabei rechtswidrig auf einem Behindertenparkplatz abzustellen.

18.12.2015
Anzeige