Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 13° Regenschauer

Navigation:
Vorbereitung für die Traumhochzeit

Ausstellung in der Sankt-Annen-Galerie Vorbereitung für die Traumhochzeit

Hochzeitsmessen sind seit einigen Jahren groß in Mode bei Paaren, die vor den Traualtar treten möchten. Hunderte nutzen am Samstag die Hochzeitsmesse in der Sankt-Annen-Galerie in Brandenburg. Unter ihnen war auch Eileen Deckwart. Sie hatte ihren Verlobungsring im Adventskalender gefunden.

Voriger Artikel
Grüne: Stadt benachteiligt Alleinerziehende
Nächster Artikel
Johanniskirche wird Vergnügungsstätte

Hochzeitsmesse macht Spaß.

Quelle: JACQUELINE STEINER

Brandenburg/H. Sie ist Garant für romantisch-schöne Bilder und verliebte Paare: Die Brandenburger Hochzeitsmesse in der Sankt-Annen-Galerie, die am Samstag wieder hunderte Besucher anzog. Besonders beliebt waren die Modenschauen von Brautmoden Jahn mit Kleidern für Braut und Blumenmädchen und Anzügen für den Bräutigam. Bei drei Modeschauen liefen strahlend schöne Models, herausgeputzt für den schönsten Tag im Leben, über den Laufsteg.

c04c47ba-c283-11e5-b8ce-ab91bc9c5a7f

Traumhafte Kleider, schöne Brautsträuße und Eheringe zum Selberschmieden: Bei der Hochzeitsmesse im Sankt-Annen-Center in Brandenburg an der Havel tummelten sich Verliebte und Verlobte, um den schönsten Tag ihres Lebens vorzubereiten.

Zur Bildergalerie

Auch die Mitarbeiter am Make- up-Stand von Claudia Meyer-Höfer hatten gut zu tun. Viele Anfragen erhielten auch Foto Reich und Fotografin Ivonne Schiller aus Nennhausen für Hochzeitsfotos. Üppige Hochzeitstorten waren bei Bäckerei Thonke zu bestaunen und durften auch probiert werden.

Dicht umringt war auch der Stand der Schmuckwerkstatt von Heike Burgermann. Selbst das Brandenburger Standesamt stand mit Rat und Tat zur Seite. Hochzeits-DJ und Sänger Mathias Ka sorgte für die passende Musik. 15 Aussteller informierten Verliebte und Verlobte über die Möglichkeiten an deren großen Tag.

Eileen Deckwart und Benjamin Bertz aus Schmergow haben ihre Hochzeit für August in der Glindower Kirche geplant. Die 28-jährige künftige Braut gewann das professionelle Brautstyling. Sie war mit Freundinnen unterwegs und von diesen überredet worden, auf die Bühne zu gehen. Gefunden hatte die junge Frau ihren Verlobungsring am Schokoladen-Engel im Adventskalender.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg