Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Weihnachtsessen für Obdachlose
Lokales Brandenburg/Havel Weihnachtsessen für Obdachlose
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 09.12.2015
Die SPD Brandenburg an der Havel organisierte ihr traditionelles Weihnachtsessen. Quelle: SPD
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Am Mittwochnachmittag servierten drei Mitglieder der städtischen SPD-Fraktion im Obdachlosenheim in der Otto-Gartz-Straße ihr traditionelles Weihnachtsessen. Gemeinsam standen Britta Kornmesser, Renate Deschner und Norbert Langerwisch hinterm Herd und zauberten für Menschen ohne eigenes Zuhause ein Adventsmenü.

Das Weihnachtsessen der Genossen hat eine jahrelange Tradition in Brandenburg an der Havel. Gemeinsam mit dem Verein AH Evangelische Abhängigenhilfe stellten es die SPD-Mitglieder auf die Beine. Zur Auswahl standen in diesem Jahr Kasseler und Hähnchen, Kartoffeln und Klöße sowie Rotkohl und Grünkohl mit Knacker.

"Wir machen damit zwar die Welt nicht gerechter", sagte Kornmesser. "Aber wenn damit etwas Freude oder Geborgenheit bei unseren Gästen ankommt, freut uns das." Die Genossen wollen demnach zeigen, dass in der Weihnachtszeit niemand vergessen wird.

Von Philip Rißling

Für viele ist es ein Traum, Marlies Lucke hätte ihn wahrmachen können: Die 55-Jährige aus Groß Briesen gewann einen Reisegutschein nach New York inklusive Taschengeld zum Weihnachtsshopping. Doch sie fährt lieber im nächsten Sommer mit ihrer Familie an die Ostsee nach Kühlungsborn.

12.12.2015

Schreck beim Einkaufen. In Lehnin, ein kleiner Ort im Kreis Potsdam-Mittelmark, musste kürzlich ein Discounter geräumt werden. Binnen weniger Minuten mussten die Kunden den Supermarkt verlassen. Die Sicherheit war nicht mehr gewährleistet. Wir erklären, warum der Discounter evakuiert wurde.

27.02.2018
Brandenburg/Havel Turnier auf dem Lehniner Markgrafenplatz - Weihnachtsboule am dritten Advent

Wer am dritten Advent eine ruhige Kugel schieben möchte, sollte sich nach Lehnin begeben. Beim weihnachtlichen Bouleturnier auf dem Markgrafenplatz geht es am 13. Dezember um Pokale, vor allem aber um den Spaß am Spiel. Der Tourismusverein organisiert zudem einen kleinen Weihnachtsmarkt.

09.12.2015
Anzeige