Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mercedes kracht gegen vollen Reisebus
Lokales Brandenburg/Havel Mercedes kracht gegen vollen Reisebus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 23.08.2015
Auf der Autobahn A 2 krachte es und die Polizei musste sperre. Quelle: DPA
Anzeige
Wollin

Schrecksekunde für den Fahrer eines belgischen Mercedes. Plötzlich bemerkte er, dass ein Fahrzeug von seiner Fahrspur auf der Autobahn A 2 bei Wollin abkam. Er stieß mit seinem Heck gegen einen Reisebus , der auf der rechten Fahrbahn unterwegs war. Dies hatte zur Folge, dass der Mercedes stark beschädigt im linken Fahrstreifen stehen blieb.

Durch den Aufprall wurden alle Airbags im Mercedes ausgelöst und die insgesamt fünf Insassen aus Belgien und Polen mussten medizinisch betreut werden. Anschließend brachten mehrere Rettungswagen die Verletzten in das Klinikum nach Brandenburg. Auch der Reisebus war nicht mehr fahrbereit, so dass alle Insassen – sie wurden bei dem Unfall nicht verletzt – mit einem Ersatzbus vom nahegelegenen Parkplatz abgeholt wurden.

Für die Dauer des Rettungseinsatzes und um den Mercedes mit Hilfe von Feuerwehrleuten zu sichern, musste die Fahrbahn für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Die Autos stauten sich auf vier Kilometer Länge, teilte die Polizei mit.

Von Joachim Wilisch

Potsdam-Mittelmark Vor 50 Jahren: Panzerunglück mit Kindern - Tödliche Spritztour auf dem Riewendsee

An der kleinen Dorfbadestelle mit dem weichen Sand öffnet das Schilf seinen Vorhang. Was für ein schöner See, was für eine schreckliche Katastrophe! Nichts erinnert heute in Riewend daran, dass vor genau 50 Jahren sieben Ferienlagerkinder beim Untergang eines NVA-Schwimmpanzers ertrunken sind.

22.08.2015
Potsdam-Mittelmark Kein Nachwuchs im Männergesangsverein - Wenzlower Chor gibt auf

Ohne Nachwuchs geht es nicht mehr weiter: Weil dem Chor junge Mitglieder fehlen, hat sich der Männer-Gesangsverein Wenzlow-Grüningen jetzt aufgelöst. Beim Amtsgericht und beim Finanzamt sei der Verein bereits abgemeldet, sagte Chorleiter Joachim von Bienenstamm nun.

21.08.2015
Brandenburg/Havel Abtransport der Brandenburger Domglocken im Krieg - Der Schatz in der Fotokiste

Wolfgang Kießler hat einen kleinen Schatz gefunden. Der Brandenburger Künstler entdeckte per Zufall Fotografien seines Vaters Kurt. Sie zeigen den Abtransport der Brandenburger Domglocken im Jahr 1942 und wahrscheinlich auch die Rückführung Ende der 1940er-Jahre.

24.08.2015
Anzeige