Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Zigarettendieb stößt Mitarbeiter ins Regal
Lokales Brandenburg/Havel Zigarettendieb stößt Mitarbeiter ins Regal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 29.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Mutig einem Ladendieb entgegen stellte sich am Dienstagabend der Mitarbeiter eines Edeka-Marktes in der Haydnstraße. Der Mann hatte gegen 19.43 Uhr einen Unbekannten erwischt, der sich mehrere Zigarettenschachteln in eine Sporttasche gesteckt hatte.

Als der Dieb versuchte, mit seiner prall gefüllten Tasche an der Kasse vorbei nach zu gelangen, stellte sich ihm der Mitarbeiter in den Weg, um ihn an der Flucht zu hindern. Es kam zum Handgemenge, infolgedessen der Markt-Mitarbeiter vom Täter in ein Warenregal gestoßen wurde.

Der Dieb, der nun ein Räuber war, nutzte die Gelegenheit und machte sich mitsamt seiner Beute aus dem Staub. Der Mitarbeiter blieb unverletzt, das Regal wurde leicht beschädigt. Die Kripo ermittelt nun gegen Unbekannt.

Von Philip Rißling

Das einst vom Militär genutzten Areal zwischen Magdeburger-, Fontane- und Marxstraße ist eine der letzten Flächen innerhalb des Zentrumsrings, die noch entwickelt werden kann. Das Land gehört zwar nicht der Stadt. Die will aber erst mal planen, was man damit tun könnte.

02.12.2017

In diesem Jahr möchte die MAZ in Brandenburg an der Havel mit ihrer Sterntaler-Aktion besonders bedürftige und kinderreiche Familien beschenken, die sonst auf Lebensmittel von der Tafel angewiesen sind. Zum Weihnachtsfest sollen sie ein Essen bekommen, das sie sich von selbst nicht leisten könnten.

30.11.2017

Den Gürtel enger schnallen. So lautete jahrelang die Maxime in der Gemeinde Groß Kreutz (Havel). Dank Zuzügen, Konjunktur und niedriger Zinsen kann die Kommune 2018 richtig Geld in die Hand nehmen. Unter anderem wird in Jeserig eine neue Kita gebaut. In Groß Kreutz ist die Sanierung der Schulturnhalle an der Reihe. Es bleiben Fragezeichen.

29.11.2017
Anzeige