Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Vögel legen Zugverkehr für eine Stunde lahm

Tiere verglühen Vögel legen Zugverkehr für eine Stunde lahm

Ein Schwarm Vögel hat am Montagnachmittag den Zugverkehr am Bahnhof Götz (Potsdam-Mittelmark) für eine Stunde lang lahmgelegt. Die Tiere sind in die Oberleitung geraten. Sie verglühten und lösten so einen Brand aus. Für die Fahrgäste im Zug war die Fahrt damit erst einmal zu Ende.

Voriger Artikel
Maria, Josef, Jesus und die Feuerwehr
Nächster Artikel
Brück: Wohngemeinschaft immer für andere da

Der Bahnübergang in Götz. Dort verglühten etliche Vögel

Quelle: Heiko Hesse

Götz. Vögel haben am Montagnachmittag am Bahnhof Götz den Zugbetrieb etwa eine Stunde lang unterbrochen. Laut Bundespolizei stieg gegen 15.45 Uhr ein Schwarm Vögel in der Nähe des Bahnhofs Götz auf.

Mehrere Vögel gerieten in den Stromabnehmer der Bahn oder verfingen sich in die Oberleitung. Dadurch lösten sie ein Feuer aus, Funken flogen umher.

Der Regionalzug musste aus diesem Grund anhalten, die Fahrgäste wurden evakuiert, damit die Feuerwehr den Brand an Ort und Stelle löschen konnte.

Mehrere verglühte Vögel stürzten ab auf das Dach der Lok und mussten von dort entfernt werden, ehe der Zug weiterfahren konnte. Die Unfallstelle war nach Angaben der Bundespolizei gegen 17 Uhr wieder freigegeben, so dass der Regionalexpress weiterfahren konnte.

Eine ganz ähnliche Meldung erreichte die Bundespolizei eine halbe Stunde später. Auch bei Frankfurt/Oder waren Vögel in die Oberleitung geraten, so dass an der Bahnstrecke ein Feuer entstand und der Zug angehalten werden musste.

 

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg