Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Galloway-Kalb vom Wolf geholt?

Verlust in Ziesar Galloway-Kalb vom Wolf geholt?

Ein Mann aus Ziesar (Potsdam-Mittelmark) rieb sich verwundert die Augen, als er am Montag seine Rinder zählte – ein neugeborenes Galloway war wie vom Erdboden verschluckt. Nun vermutet er, dass der Wolf das aus Schottland stammende Robustrind geholt hat. Der Wolfsbeauftragte kann das nicht ausschließen.

Voriger Artikel
Annegret Kofke erhält den Frauenpreis
Nächster Artikel
Keine Flüchtlingsunterkunft in Lagerhalle

 
 

Quelle: Nack

Ziesar.  Jürgen Kirchhof aus Ziesar glaubt, dass der Wolf sein neugeborenes Galloway-Kalb geholt hat. „Als ich am Montag früh bei der Herde nachsehen wollte, ob es schon da ist, war es verschwunden“, berichtet der Inhaber der Gaststätte „Zum Bergfried“, der seit 2004 im Nebenerwerb eine Mutterkuhherde dieses aus Schottland stammenden Robustrindes hält. Mit seinem Tierarzt, der feststellte, dass die Kuh schon gekalbt hatte, suchte er den Umkreis der im Feuchtgebiet „Alte See“ liegenden Weide ab. Vom Kälbchen keine Spur. „Seine Mutter steht jetzt noch da und ruft nach ihm“, berichtet Kirchhof der MAZ.

„Auch ich fühle mich, als ob ich ein Kind verloren hätten“, sagt er. Der 72-Jährige kann sich das Verschwinden nur so erklären, dass ein Fuchs oder ein Wolf das 30 bis 35 Kilo wiegende Neugeborene wegetragen hat. „Für einen Fuchs ist es aber wohl zu schwer.“ Seinen Verdacht sieht Kirchhof nach einem Anruf beim ehrenamtlichen Wolfsbeauftragten des Landes erhärtet. „Er hat mir bestätigt, dass ein Wolf ein Kalb wegtragen könnte“, sagt Kirchhof, der die Weide auf dessen Anraten hin nun mit einem wolfssicheren Zaun aufrüsten will. Denn fünf seiner Galloway-Kühe sind noch in guter Hoffnung.

Plötzlich fehlte ein Neugeborenes

„Ich halte doch die Herde nicht, um Futter für die Wölfe zu züchten“, sagt der 72-Jährige. Den Schaden schätzt er auf 500 bis 1000 Euro pro Kalb. Er verkaufe die Tiere nicht, sondern sie kämen wegen des Qualitätsfleisches nach 18 bis 20 Monaten in seiner Gaststätte als Roulade oder Rinderbraten auf den Tisch. „Vor Weihnachten ist schon ein Kälbchen auf die gleiche rätselhafte Weise verschwunden“, sagt Kirchhof. Beweise, dass es der Wolf war, hat er nicht.

„Aus der Ferne lässt sich nur spekulieren“, sagt Wolfsbeauftragter Torsten Fritz. Er könne es nicht ausschließen, dass es ein Isegrim gewesen sei, der je nach Untergrund aber oft Schleifspuren oder Kadaver mit typischen Bisspuren hinterlasse. In der Nähe von Ziesar sei kein neues Rudelterritorium bekannt. „Wenn es ein Wolf war, dann vermutlich aus dem Rudel vom Truppenübungsplatz Altengrabow“, sagt Fritz. Neben einem stromführenden Koppeldraht 20 Zentimeter über dem Erdboden habe er Kirchhof eine Radiobeschallung während der Kälberzeit empfohlen so wie es Mutterkuhhalter aus Neschholz zur vorbeugenden Abschreckung praktiziere.

Der Wolfsbeauftragte kann nur spekulieren

„Denn akustische Signale stören Wölfe“, erklärt der Experte. „Aber auch Fuchs, Wildschweine oder Diebe können das Kälbchen geholt haben“, rätselte Fritz. Diebstahl kann Kirchhof nicht ganz ausschließen, gibt aber zu bedenken, dass keiner wissen konnte, wann das kleine Gallow das Licht der Welt erblickt. Außerdem müsste man sich im „schwimmenden Moor“ gut auskennen, das mit dem Auto nicht befahrbar sei.

Vor nicht einmal zwei Wochen hatten dreiste Viehdiebe in einer Nacht- und- Nebel-Aktion aus der Milchviehanlage der Fiener Agrargenossenschaft Ziesar bei Bücknitz sieben neugeborene Kälber gestohlen. Die Täter sind vermutlich mit einem Kleintransporter bis an das umzäunte Gelände herangefahren, über den Zaun gestiegen und haben dann zugeschlagen. Sowohl von den Langfingern als auch von den Kälbchen fehlt laut Polizei bisher jede Spur.

Von Claudia Nack

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg