Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 13° wolkig

Navigation:
Dahme-Spreewald
Schwerin in Dahme-Spreewald

Martialische T-Shirts, verbotene Parolen, Hitlergruß – 10 Neonazis sind in der Nacht zu Sonntag auf einem Dorffest in Schwerin (Dahme-Spreewald) aufgetaucht. Die Polizei musste schließlich anrücken und den Rechtsradikalen Platzverweise erteilen.

  • Kommentare
mehr
Motzen
Der Karnevalsverein Kallinchen eröffnet mit seinem Ententanz das Motzener Entenrennen.

Motzen hat am Wochenende sein Sommerfest gefeiert – und damit auch gleich das 670-jährige Bestehen des Ortes begangen. Unter anderem gab es ein Entenrennen und attraktive Fußballspiele.

  • Kommentare
mehr
Heidesee
Georg Schäfer ist Heidesees Tourismusbeauftragter.

Die Gemeinde Heidesee liegt zum großen teil im Naturpark Dahme-Heideseen, ein gutes Ziel für Touristen. Vor genau zehn Jahren hat die Gemeinde deswegen ein eigenes Tourismuszentrum eröffnet. Radfahrer, Reiter und Wassersportler finden dort diverse Angebote.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 26. Juni

Bei einem Überholmanöver in Senzig ist am Samstagnachmittag ein 19-jähriger Motorradfahrer gestürzt. Anschließend rutschte er noch 100 Meter über die Fahrbahn. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Tiere an der Autobahn aussetzen und sich selbst überlassen? Das passiert in der Region nur selten.

Immer wieder gibt es Berichte von Haustieren, die in der Urlaubszeit einfach auf einer Autobahnraststätte zurückgelassen werden. In der Region Dahmeland-Fläming scheinen Haustierbesitzer weniger skrupellos zu sein. Doch die Tierheime der Region berichten von anderen Problemen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Das Buchhandlungsteam:  Elke Heimer, Sylvia Senger, Martina und Peter Radwer, Annette Zemke und Carmen Kiewall (v. l.).

Seit 25 Jahren gibt es in Königs Wusterhausen die Stadtbuchhandlung Radwer. Am 30. Juni möchte das Buchhandlungsteam um Sylvia Senger gemeinsam mit den Kunden das Jubiläum feiern.

  • Kommentare
mehr
Bestensee
Hinter diesen Fenstern sitzt der Bürgermeister von Bestensee.

Bei der Sitzung des Hauptausschusses von Bestensee ging es um den Kita-Neubau im Ortsteil Pätz sowie die Erweiterung der Schule. Nicht behandelt wurde das Thema Rathaus-Neubau, da die Beanstandung von Bürgermeister Quasdorf (parteilos) noch im Raum steht. Das kann frühestens bei der nächsten Sitzung der Gemeindevertretung am 5. Juli wieder eine Rolle spielen.

  • Kommentare
mehr
Mittenwalde
Rathaus Mittenwalde:  Über die unrechtmäßigen Zahlungen von Uwe Pfeiffer ist noch kein Gras gewachsen.

Bei der Sitzung der Stadtverordneten von Mittenwalde am Montag geht es auch darum, ob der frühere Bürgermeister Uwe Pfeiffer (parteilos) für das Jahr 2011 entlastet werden kann. Rechnungsprüfungsamt und Rathaus Mittenwalde wollen ihn entlasten. Finanz- und Hauptausschuss sind dagegen. Der Grund: Pfeiffer hatte damals unrechtmäßige Zahlungen an eine Firma geleistet.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Kleine Abkühlung, die Erste: Diese drei Frauen badeten gestern spontan im Notte-Kanal .

Die Sonne knallte am Freitag erbarmungslos auf die Dahmeland-Fläming-Region. Arbeitnehmer stöhnten, viele Leute blieben gleich ganz zu Hause, und wer konnte, suchte Abkühlung an der Eisdiele, am Badesee oder – wie drei Frauen – im Königs Wusterhausener Notte-Kanal. Notärzte und Krankenhäuser hatten aber eher wenig zu tun.

  • Kommentare
mehr
Kammern in Cottbus und Potsdam zum Brexit
Besonders betroffen: Der Turbinenbauer Rolls-Royce in Dahlewitz.

Die Entscheidung der Briten, die Europäische Union zu verlassen, werde auch an der Südbrandenburgischen Wirtschaft nicht vorbeigehen, glaubt der Cottbuser IHK-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Krüger. Bei der IHK-Potsdam schaut man schon mit Sorge auf Teltow-Fläming und darauf, was die Entscheidung für den Wirtschaftsgiganten Rolls-Royce bedeuten könnte.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 24. Juni
Die Polizei sucht diesen Mann.

Bereits vor knapp zwei Jahren gab es auf dem Grundstück der Tankstelle an der Grünauer Straße in Waltersdorf eine gefährliche Körperverletzung. Bisher blieben die Ermittlungen der Polizei ohne Erfolg. Nun suchen die Beamten mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter und bitten um Hinweise.

  • Kommentare
mehr
Kallinchen
Fischer Peter Sombert ist in seinem Boot auf dem Motzener See unterwegs.  Er hat den schönsten Arbeitsplatz der Welt, sagt er.

Peter Sombert führt die Fischerei Kallinchen seit 1993. Sein Traumberuf. Jeden Tag ist er mit dem Boot draußen, schlachtet, filetiert und räuchert die Fische in seinem Einmannbetrieb. Die Binnenfischerei ist heute ein Job, von dem allein man kaum noch leben kann. Auch Sombert kombiniert das Fischen noch mit anderen Einnahmequellen.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg