Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 7° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Beratungsstelle für Mietschuldner
Anke Noack (l.) und Michaela Michaelis vom Diakonischen Werk Oderland-Spree.

Selbst Betroffene mit 8000 Euro Mietschulden sind für die Sozialarbeiterin Michaela Michaelis vom Diakonischen Werk Oderland-Spree keine hoffnungslosen Fälle. Sie gibt ihnen in der Beratungsstelle für Wohnungslose und von Obdachlosigkeit bedrohte Personen Unterstützung. Dieses in Brandenburg fast einmalige Projekt finanziert komplett die Stadt Königs Wusterhausen.

  • Kommentare
mehr
Zukunft des Gemeindehauses
Die Friedenskirche mit dem Gemeindehaus steht als Bauensemble unter Denkmalschutz. Letzteres bietet auf 350 Quadratmetern Raum für Amts- und Gemeindezimmer sowie eine Wohnung im Obergeschoss.

Eine Konfliktlösung im Streit um die Zukunft des Gemeindehauses an der Wildauer Friedenskirche ist nicht in Sicht. Eine Gemeindeversammlung brachte keine Entspannung. Der Bevollmächtigten-Ausschuss verweist auf die Erhaltungskosten und hält an der Vergabe in Erbbaupacht fest.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 2. Mai

Ein Radfahrer wurde am Sonntag bei Straupitz nach dem Zusammenstoß mit einem Bus verletzt. Der 56-Jährige stürzte, nachdem ihn ein Bus gestreift hatte. Der Busfahrer setzte indes offenbar seine Fahrt fort, ohne den Unfall aufnehmen zu lassen. Die Polizei ermittelt.

  • Kommentare
mehr
Fahndung der Polizei
Wer kennt diesen jungen Mann?

Der junge Mann auf dem Foto hat Anfang Oktober 2015 in Potsdam eine EC-Karte gestohlen und anschließend an Automaten in Teltow, Schönefeld und Berlin über tausend Euro abgehoben. Nun veröffentlicht die Polizei ein Foto von dem mutmaßlichen Dieb und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Kommentare
mehr
Einbruch, Diebstahl, Benzinklau
Draht rein,  auf ist die Tür. Autoknacker machen kurzen Prozess – inzwischen aber  seltener.

Fast täglich meldet die Polizei, dass irgendwo in der Dahmeland-Fläming-Region ein Auto aufgebrochen, eine Lkw-Plane aufgeschlitzt oder Diesel abgezapft wurde. Ein Blick auf die Fallzahlen zeigt aber: Die Kriminalität rund ums Auto geht seit Jahren zurück. Früher war mehr Diebstahl – doch das heißt noch nicht Entwarnung.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Flüchtlinge in der Region
Am Freitag vor einer Woche haben Mohamed Yassin und Rabiha Ghmera ihren Abschiebungsbescheid erhalten.

Nach ihrer Ankunft in Dortmund wollten die Yassins zunächst einen Verwandten in Brüssel besuchen. Ein fataler Fehler, denn dort wurden sie von der Polizei aufgegriffen und mussten ihre Fingerabdrücke abgeben. Nun glaubt das deutsche Flüchtlingsamt, sie hätten in Belgien Asyl beantragt – und hat die Abschiebung der syrischen Familie aus Ludwigsfelde angeordnet.

  • Kommentare
mehr
Neubaugebiet Bestensee im Fokus
Viele Wohnungen, wenig Parkplätze: Die Friedenstraße.

Im Bestenseer Neubaugebiet um die Friedenstraße gibt es zu wenig Parkplätze. In der Regel müssen sich drei Wohnungsmieter einen Parkplatz teilen. Die Gemeinde kennt das Problem, vertröstet aber auf das nächste Jahr. Dann soll gemeinsam mit der TAG Wohnen und Service GmbH die Verkehrsfläche neu überplant und weitere Parkmöglichkeiten geschaffen werden.

  • Kommentare
mehr
Funktionelle Analphabeten
Tim-Thilo Fellmer in der Stadtbibliothek von Königs Wusterhausen.

Tim-Thilo Fellmer berichtet in der Stadtbibliothek Königs Wusterhausen über seinen ungewöhnlich Weg aus dem Labyrinth der Buchstaben. Der heute 48jährige hat mit Mitte 20 angefangen lesen und schreiben zu lernen. Heute ist er Kinder- und Jugendbuchautor und Verleger. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht Analphabeten zu ermutigen lesen und schreiben zu lernen. 2009 wurde er vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung zum Botschafter für Alphabetisierung ernannt.

  • Kommentare
mehr
Deutsch-polnisches Schülerprojekt zu Gedenkkultur
Die Schüler vom Königs Wusterhausener Friedrich-Schiller-Gymnasium in der Ausstellung des Volksbundes in Halbe.

Königs Wusterhausener Gymnasiasten und polnische Schüler arbeiten gemeinsam an einem Projekt zum Ersten Weltkrieg. Um den deutschen Jugendlichen Geschichte näherzubringen, hat Gedenkstättenlehrer Holger Wedekind sie nun nach Halbe eingeladen, wo vor allem die Schrecken des Zweiten Weltkriegs ablesbar sind.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 29. April

Zwei schwer verletzte Autofahrer und ein Schaden von mehr als 20 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstagmittag auf der L52 bei Luckau ereignete. Eine 57 Jahre alte Autofahrerin musste von Feuerwehrleuten aus dem Wrack ihres Fahrzeugs befreit und anschließend per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

  • Kommentare
mehr
Erzählen ist zum Schicksal geworden
Esther Bejarano sang gemeinsam mit dem Chor des Friedrich-Schiller-Gymnasiums.

Esther Bajarano hat Grausames erlebt. Am Mittwoch berichtete die Holocaust-Überlebende am Schiller-Gymnasium in Königs Wusterhausen von ihren Erlebnissen während der Nazidiktatur und von der Zeit danach. Seit vielen Jahren lebt die 91-Jährige wieder in Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Kommunalaufsicht muss Investitionen genehmigen
Bürgermeisterin Bianca Urban (Buchholz: offen und bunt).

Der Ergebnishaushalt der Stadt Märkisch Buchholz für das aktuelle Jahr konnte nicht ausgeglichen werden. Für das Defizit stehen nicht mehr genug Rücklagen zur Verfügung. Die Folge: Die Stadt steckt jetzt in der vorläufigen Haushaltsführung.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg