Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Dahmeland-Fläming
Mina (l.) und Lotti aus Schulzendorf kühlten sich am Montag im  Zeuthener See ab.

Am Mittwoch beginnt der kalendarische Sommer. Wie er wird, darüber wollen professionelle Meteorologen lieber keine Aussagen treffen, und auch der Jänickendorfer Hobby-Meteorologe Marco Ringel mag sich nicht allzu weit aus dem Fenster lehnen. Das bisherige Juni-Wetter kann er aber einschätzen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
So könnte es einmal aussehen: Das Fahrrad-Parkhaus an der Bahnstrecke und der Anbau am Wasserturm, der später erfolgen soll.

Am Bahnhof in Königs Wusterhausen soll ein Fahrrad-Parkhaus entstehen, von dem die Nutzer direkt auf den Bahnsteig gelangen. Mindestens 600, größtenteils kostenfreie Stellplätze wird es geben. Fast 100 kostenpflichtige Parkplätze gibt es in einem besonders gesicherten Bereich.

  • Kommentare
mehr
Villa Elisabeth Bestensee
Hier in der Villa Elisabeth in Eichwalde werden die Bestenseer Oberschüler für ein Jahr lang unterrichtet.

Der ursprüngliche Plan der Privatschule Villa Elisabeth, mit dem neuen Schuljahr eine neue Schule am Standort Bestensee zu eröffnen, ist geplatzt. Die von Platens werden das Grundstück an der alten Fischerei nicht erwerben, um das dort befindliche Gebäude zur Schule umzubauen. Nun müssen die Schüler der oberen Klassen für ein Jahr nach Eichwalde gehen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Katarina Heinrich, Dozentin für Bilanzsteuerrecht an der FHF (r.), mit Studenten, die dort kurz vor dem Abschluss stehen.

Zu einem Ausbildungs- und Hochschulinformationstag hat die Fachhochschule für Finanzen eingeladen. Die rund 1000 Besucher konnten sich über mehr als 30 Berufe in der öffentlichen Verwaltung informieren.

  • Kommentare
mehr
Niederlehme
Starke Truppe: Die Jugendfeuerwehr Niederlehme samt Ausbildern und Unterstützern vor ihrem Gerätehaus.

Die Jugendfeuerwehr Niederlehme hat zum Berufsfeuerwehrtag eingeladen. In einem 24-Stunden-Dienst wurde der Arbeitsalltag eines Berufsfeuerwehrmannes simuliert. Der Feuerwehr-Nachwuchs überzeugte und hatte seinen Spaß.

  • Kommentare
mehr
Zeuthen
Beim Fest an der Kastanienallee.

Zum Straßenfest hat der Verein „Für ein lebenswertes Zeuthen“ in die Kastanienallee nach Zeuthen geladen. Beim dem Fest wollen die Bürger miteinander ins Gespräch kommen.

  • Kommentare
mehr
Bindow
Immer rein ins nasse Vergnügen: 16 Kinder starten zum 400-Meter-Schwimmen am Ziestsee.

In Bindow fand am Wochenende das 13. Heideseesportfest statt. Ganz neu in diesem Jahr war ein Triathlon. Rund 25 Teilnehmer gingen am Ziestsee an den Start.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Fachgespräch
Ramona Helmer ist seit 1994 Zeitschriftenverkäuferin bei Eckert im Bahnhof Königs Wusterhausen.

Ramona Helmer ist seit 1994 als Zeitschriftenverkäuferin im Geschäft Eckert im Bahnhof Königs Wusterhausen angestellt. Mittlerweile ist sie die Filialleiterin. Im Fachgespräch verrät sie, wie man an nicht mehr aktuelle Zeitschriften herankommt, was mit den unverkauften Blättern passiert und warum einigen Kindern in ihrem Geschäft die Tränchen kommen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Neben dem Bild Jochen Wagners, umrahmt von weißem Rittersporn, halten zwei Feuerwehrleute während der Trauerfeier im Rathaussaal die Ehrenwache.

Mit einer öffentlichen Trauerfeier hat die Stadt Königs Wusterhausen am Freitag Abschied vom früheren Bürgermeister Jochen Wagner genommen. Er verstarb kürzlich völlig unerwartet im Alter von 72 Jahren. Redner würdigten seine großen Verdienste für die Stadt. Seine Tochter sprach sehr persönliche Worte.

  • Kommentare
mehr
Kultur in Bestensee-Pätz
Angelika Schrobsdorff – Leben ohne Heimat: Die Biografie über die Schriftstellerin erschien jetzt im be.bra Verlag.

Im be.bra Verlag ist jetzt eine Biografie über die Schriftstellerin Angelika Schrobsdorff erschienen. Es ist eine Gemeinschaftsarbeit von Beatrix Brockmann (Texte) und Renga Rodewill (Fotografien). Schrobsdorff verbrachte einen Großteil ihrer Kindheit in Pätz, bevor sie als Halbjüdin mit der Familie aus dem Nazi-Deutschland nach Bulgarien fliehen musste.

  • Kommentare
mehr
Schönefeld
Kurt Nelles von der Firma Siegenia zeigt den neuesten Schalldämmlüfter am BER, der alle gesetzlichen Vorgaben erfüllen soll.

Zu bürokratisch, zu kompliziert – Die Kritik am BER-Schallschutz war groß. Der Flughafen hat in diesem Jahr mit der zweiten Auflage der Schallschutztage den Lärmbetroffenen erneut die Möglichkeit gegeben, ihre Fragen zu stellen. Einige von ihnen könnten bald ein neues „Möbelstück“ in ihrem Zuhause haben, das am Freitag in Schönefeld vorgestellt wurde.

  • Kommentare
mehr
Zernsdorf
Die Gullys ragen aus der abgefrästen Straße heraus.

Der Asphalt ist abgefräst, Gullys ragen empor. Die Zernsdorfer Karl-Marx-Straße gleicht einer Baustelle und das ist sie auch. Trotzdem rollt hier werktags der Verkehr, allerdings im Schneckentempo. Das Bauvorhaben des Kreises erregt die Gemüter. Heute beginnt eine dreitägige Vollsperrung.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg