Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dahme-Spreewald
Schulzendorf
Auf diesem Areal wollen die Investoren acht Stadtvillen mit 36  Wohneinheiten errichten.

Der Investor des „weißen Flecks“ in Schulzendorf soll per Vertrag mit der Gemeinde zur Zahlung für neue Kitaplätze verpflichten werden. 100 100 Euro stehen im Raum. Auf dem großen Areal sind acht Stadtvillen und 36 Wohnungen geplant. Im Frühjahr 2018 könnte Baustart sein.

  • Kommentare
mehr
Wenn’s wieder juckt und zwickt
Wer unter Allergien leidet, sollte sich auf jeden Fall ärztlichen Rat holen.

Es ist wieder so weit: Die Allergiesaison steht vor der Tür. Die MAZ hat von Heuschnupfen bis Neurodermitis die wichtigsten Krankheitsbilder zusammengefasst.

  • Kommentare
mehr
Schulzendorf
Markus Mücke (r.) und Jerzy Fabis – Bürgermeister in Schulzendorf und Kargowa – beim polnischen Erntedankfest 2016.

Der Schulzendorfer Bürgermeister Markus Mücke (parteilos) wird Ehrenbürger der polnischen Partnerstadt Kargowa. Das beschloss auf Vorschlag von Bürgermeister Jerzy Fabis der polnische Stadtrat. Verliehen wird Mücke die Ehrenbürgerschaft im Mai. Damit soll sein Engagement für die zehnjährige Partnerschaft von Kargowa und Schulzendorf gewürdigt werden.

  • Kommentare
mehr
Niederlehme
Linke Aktivisten blockierten die Zufahrt und enterten einen Lastwagen (hinten).

Linke Aktivisten haben am Montag eine menschliche Blockade vor den Zufahrten des Wiesenhof-Schlachtbetriebes in Niederlehme errichtet um den Werksverkehr zu stoppen. Sie wollten so gegen die massenhafte Schlachtung und den Verzehr von Tieren protestieren.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Siebtklässler Steve und Lehrerin Britta Herter mit der herausgerissenen Tür der Igelstation.

Dieser Einbruch macht viele Schüler aus Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) unendlich traurig. Unbekannte sind dort in eine Igelstation eingebrochen. Seitdem werden 25 Tiere vermisst. Sie haben wahrscheinlich das Weite gesucht. Es nicht das erste Mal, das Einbrecher die Igelstation heimgesucht haben.

  • Kommentare
mehr
Niederlehme (Dahme-Spreewald)
Aktivisten hatten sich am Montag vor dem Gelände angekettet.

Am Montagmorgen haben sich mehrere Tierschützer vor der Wiesenhof-Schlachterei im Kreis Dahme-Spreewald angekettet. Die Blockade dauerte mehrere Stunden. Am Mittag konnte die Polizei die Aktion beenden. Den militanten Tierschützern drohen nun Anzeigen.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Generalsuperintendent Martin Herche (l.) stellte die Empfehlungen der Supervisionskommission für den Kirchenkreis Zossen-Fläming vor.

Zukunftsfragen, wie zum Beispiel die Gemeindearbeit strukturell und personell gestaltet werden soll, erörterte die Frühjahrssynode des Kirchenkreises Zossen-Fläming am Sonnabend in Luckenwalde. Diskussionsgrundlage war der Abschlussbericht der Visitationskommission, den Generalsuperintendent Martin Herche nun vorlegte.

  • Kommentare
mehr
Schenkendorf
Von links: Slava Wagner, Martina Dolling, Elke Herer, Jutta Niehoff, Detlef Edler, Bernd Klensch und der Vorsitzende Michael Wippold.

Nach dem Rücktritt von sieben Mitgliedern im Januar wurde der Kreisverbandsvorstand auf dem Linken-Parteitag am Sonnabend wieder personell verstärkt. Zur Führungsspitze zählen künftig zehn Mitglieder. Weitere freie Stellen bleiben wegen der Frauenquote und weniger weiblicher Bewerber unbesetzt. Der interne Zwist scheint beigelegt.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald
Der frisch gekürte Unterbezirksvorstand der SPD (v.l.): Heiko Jahn, Tina Fischer, David Driese, Martina Mieritz und Heiko Piekorz. Der 33-jährige Sozialpädagoge Driese löst als neuer Vorsitzender Landrat Stephan Loge  ab.

Der SPD-Unterbezirk Dahme-Spreewald hat einen neuen Vorsitzenden. Mit 51 von 64 Stimmen haben sich die Delegierten aus den Ortsvereinen für den Sozialpädagogen David Driese ausgesprochen. Der 33-Jährige tritt die Nachfolge von Landrat Stephan Loge an. Neben der Vorstandswahl bestimmte das Thema sozialer Wohnungsbau die Tagung in Diepensee.

  • Kommentare
mehr
Mittenwalde
Entertainer Stefan Mross mit der Marionette, die seine Freundin, die Sängerin Anna-Carina Woitschack, für ihn gebastelt hat.

Volksmusik-Star Stefan Mross hat am Sonnabend mit seiner Show „Immer wieder sonntags“ in der ausverkauften Mehrzweckhalle in Mittenwalde gastiert. Mit lockeren Sprüchen und liebenswertem Spott hat er das Publikum im Handumdrehen gewonnen. Mit von der Partie war auch seine neue Freundin, die Sängerin Anna-Carina Woitschack.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Osterwanderung
Im 19. Jahrhundert war August Krause im Fläming bekannt als Vagabund und „Geißel der Bauern“.  Er lebte jahrzehntelang in den Wäldern um Jüterbog und Luckenwalde.

Die traditionelle Osterwanderung der MAZ findet in diesem Jahr um Schlenzer statt. Die Teilnehmer folgen dabei den Spuren des Lokalhelden August Krause, dem märkischen Rächer der Geächteten.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Nicht nur an der Matschanlage der Luckenwalder Kita „Sunshine“ herrscht im Sommer Gedränge. In fast allen Kitas der Region ist der Platz knapp.

Die Einwohnerprognosen des Landes hatten den meisten Kommunen in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming ein gebremstes Wachstum vorhergesagt. Die Realität sieht aber anders aus: die Einwohnerzahl explodiert. Die Folge: Überall fehlen Kitaplätze. In einigen Gemeinden herrscht schon Alarmstimmung.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg