Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Dahme-Spreewald
Schlechteste Straße in Dahmeland-Fläming
Mehr Bodenwellen passen wohl kaum in eine einzige Straße: der Weg „Schäferei“ in Zossen.

MAZ-Aktion: Wer die Grenzen seines Autos ausloten will, ist auf dem Schäferei-Weg in Zossen richtig. Schneller als Schrittgeschwindigkeit können dort nur Traktoren oder Geländewagen fahren. Ein Kandidat für die „schlechteste Straße in Dahmeland-Fläming“.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Königs-Wusterhausens Kämmerer und Vize-Bürgermeister Jörn Perlick (CDU) bekam viel Lob für seine Finanzplanung.

68 Millionen Euro bewegt die Stadt in diesem Jahr, gar bis zu 80 Millionen Euro sollen in den kommenden fünf Jahren investiert werden in Schul- und Kita-Neubauten, neue Feuerwachen und in den Straßenausbau. Manchen Stadtpolitikern stockte bei diesen Summen der Atem beim Haushaltsbeschluss.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald
Wahl zum Jugendhilfeausschuss  im Kreistag. AfD-Abgeordneter Henry Strasen hatte 18 Ja -und  21 Nein-Stimmen bei acht Enthaltungen.

Der BER will die freie Stelle des Schallschutzbeauftragten nicht neu besetzen. Die Kreispolitiker schlagen deshalb Alarm. AfD-Anträge zu Wildschäden, Schulen und Wochenendgrundstücken wurden rege diskutiert, aber nicht beschlossen. Bei einer Wahl gab sich der Kreistag eine Blöße.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Leserstammtisch in Mittenwalde
Rege Diskussion  um Verkehr, Lärm und Wohnungsbau beim MAZ-Leserstammtisch im Kaminzimmer des Golfclubs in Motzen.

Beim MAZ-Leserstammtisch in Motzen diskutierten Mittenwalder die heißen Themen in ihrer Stadt. Es ging um Verkehr, Radwege und Wohnungsbau. Mit Bürgermeisterin Maja Buße (CDU) und zwei Amtsleitern standen ihnen kompetente Gesprächspartner zur Seite. Zur MAZ gab Lothar Mahrla, Geschäftsführer des Regionalverlags Dahmeland-Fläming, Auskunft.

  • Kommentare
mehr
Schulzendorf
Der neue grüne Lernort im Volkspark Schulzendorf besteht aus Bänken, einem Pfad und einer Infotafel.

Im Rahmen des Umwelttages wurde am vergangenen Wochenende der grüne Lernort im Volkspark Schulzendorf von Anwohnern und den Bürgermeistern von Schulzendorf und Zeuthen eingeweiht. Der verwilderte Volkspark wurde wieder begehbar gemacht, ein Pfad angelegt, Bänke und eine Infotafel zur Flora und Fauna aufgestellt. Der Lernort ist ein Gemeindeübergreifendes Projekt zur Erholung vom BER-Fluglärm.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald

In den kommenden Tagen fallen die Züge von Schönefeld nach Wünsdorf-Waldstadt aus, außerdem wird der RE2 in Berlin umgeleitet. Zudem entfällt vom 14. Mai bis 8. Oktober die RB22 von Potsdam bis Königs Wusterhausen. Ersatzweise wird die RB23 bis Schönefeld verlängert, nach Königs Wusterhausen fahren Ersatzbusse

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Holzeinschlag im Wald: In den kalten Monaten wird das Holz klassischerweise geerntet.

Im Jahr 2016 hat sich der Holzeinschlag in Brandenburg im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent erhöht. Das vermeldete das Statistische Landesamt jüngst. Doch in der Region Dahmeland-Fläming scheint es weniger Einschlag gegeben zu haben als 2015. Der Holzmarkt ist komplex.

  • Kommentare
mehr
Friedersdorf
Der Friedersdorfer Kirchturm.

Das Friedersdorfer Gotteshaus soll zwei neue, bronzene Kirchenglocken bekommen. Das hat der Gemeindekirchenrat beschlossen. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 25 000 Euro. Ein Drittel davon soll über Spenden und Kollekten finanziert werden.

  • Kommentare
mehr
Teupitz
Susanne Lehmann testet Zucker und Cholesterin bei den Besuchern des „Teupitzer Tages gegen den Schlaganfall“.

Beim „Teupitzer Tag gegen den Schlaganfall“ konnten sich Interessierte umfassend über die Behandlung im Asklepios-Fachklinikum Teupitz und Risiken und Symptome es Schlaganfalls informieren.

  • Kommentare
mehr
Wildau
SVV-Vorsitzende Angela Homuth (SPD) und Bürgermeister Uwe Malich (Linke) im Stadtrat am Dienstagabend im Saal des Volkshauses.

Bürgermeister Uwe Malich (Linke) musste im jüngsten Stadtrat viel Kritik einstecken. Walpurgisnacht, Grundschule, Bauplanung waren die Aufreger. Das Zoff-O-Meter schlug teilweise stark aus. Bei den Beschlüssen herrschte dann aber weitgehende Einigkeit.

  • Kommentare
mehr
Miersdorf
Die Medaille wurde von Britta Stark (l.) und Ingo Senftleben (r.) im Landtag in Potsdam verliehen. Karl-Uwe Fuchs und René Greif (M.) nahmen sie stellvertretend entgegen.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Miersdorf hat im Potsdamer Landtag die Landesverdienstmedaille bekommen und ist damit der einzige Feuerwehr-Förderverein aus Brandenburg mit dieser hochrangigen Auszeichnung. Der Landtagsabgeordnete Björn Lakenmacher (CDU) hatte den Verein dafür vorgeschlagen.

  • Kommentare
mehr
Groß Machnow

Auf der Straße von Mittenwalde nach Groß Machnow ist am Dienstagnachmittag ein Mercedes auf einen Traktoranhänger aufgefahren. Die 61-Jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt, die Straße war während der Bergungsarbeiten eine Stunde gesperrt

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg