Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Dahme-Spreewald
Königs Wusterhausen
Am Bahnhof Königs Wusterhausen  wurden seit 2015 fast 400 Fahrräder gestohlen. In diesem Jahr sind es bisher 39.

Die Polizei hat weitere Massenschlägereien am Bahnhof Königs Wusterhausen verhindern können. Doch die Diebstähle bleiben ein Problem. In diesem Jahr wurden schon elf Autos und 39 Fahrräder gestohlen. Die Polizei bittet Passanten um Mithilfe, damit sie die Täter schnappen kann.

  • Kommentare
mehr
Zeesen
Der Zeesener Bunker steht offen, hier spielen oft Kinder, berichtet der Anwohner.

Ein verlassener Bunker aus Kriegszeiten lockt in Zeesen oft kleine Kinder an. Sie gelangen durch eine offene Tür in das dreistöckige Gebäude. Ein Anwohner schlägt Alarm, warnt vor dem lebensgefährlichen Spielplatz. Behörden ignorieren aber seine Forderung, das Gelände endlich zu sichern.

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
In der Kreisverwaltung Dahme-Spreewald soll es im Zuge der Kreisreform 40 bis 50 neue Mitarbeiter geben – es werden vor allem Förster sein.

Die Landräte von Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming, Kornelia Wehlan (Linke) und Stephan Loge (SPD), haben verhalten auf den Entwurf der vom Kabinett beschlossenen Verwaltungsreform reagiert. Die Landkreise bekommen mit dem Gesetz zusätzliche Aufgaben, aber deutlich weniger als ursprünglich geplant. Enttäuscht zeigte sich die kommunale Ebene.

  • Kommentare
mehr
Groß Köris
Im Schenkenländchen wird dafür gekämpft, dass die Grund- und Oberschule in Groß Köris eine gymnasiale Oberstufe erhalten darf.

Das Amt Schenkenländchen und die Gemeinde Groß Köris kämpfen um die geplante gymnasiale Oberstufe an der Grund- und Oberschule Schenkenland. Sie gehen davon aus, dass es aus dem mittleren Kreisgebiet zwischen Mittenwalde, Bestensee, Heidesee und dem Amt selbst genug Schüler gibt – trotz der Gesamtschulpläne in Königs Wusterhausen.

  • Kommentare
mehr
Schulzendorf
Die Grundschule soll erweitert werden. Unklar ist bislang, wie groß der Erweiterungsbau werden soll. Dazu wollen die Gemeindevertreter nun in den Ausschüsse beraten.

Bürgermeister scheitert mit Vorschlag einer Schulerweiterung um sechs Klassenräume in der Gemeindevertretung.

Die Diskussion wurde in die Ausschüsse verwiesen, die Entscheidung vertragt. Die Zeit drängt, da die Situation an der Grundschule angespannt ist – Klassenräume fehlen, Funktionsräume abgeschafft.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald
Die S46 in Wildau

Die S-Bahnen von Königs Wusterhausen und vom Flughafen Schönefeld nach Berlin werden von Mittwochabend bis Sonntagfrüh wegen Bauarbeiten unterbrochen. Die regulären Züge der S45, S9 und S46 fahren nur bis Grünau, von Grünau bis Adlershof gibt es Pendelverkehr, anschließend Ersatzbusse bis Baumschulenweg, Auch vom Flughafem fahren Ersatzbusse.

  • Kommentare
mehr
Schulzendorf
Die August-Bebel-Straße in Schulzendorf soll saniert werden. Dafür müssen die Eigentümer tief in die Tasche greifen.

Für die Sanierung der August-Bebel-Straße in Schulzendorf müssen die Anwohner tief in die eigene Tasche greifen. Rund 10 000 Euro muss jeder Eigentümer zahlen. Das beschloss die Gemeindevertretung auf ihrer jüngsten Sitzung. Frühestens 2020 werden die Beträge fällig. Mit dem Bau begonnen werden soll voraussichtlich ab März 2018.

  • Kommentare
mehr
Groß Köris
Einige der Kinder und Jugendlichen und ihre fleißigen Helfer mit den Paletten, aus denen gemütliche Strandliegen wurden.

Im Kinder- und Jugenddorf Rankenheim in Groß Köris sind mit Mitarbeitern eines in Dahlewitz angesiedelten Unternehmens neue Geräte für Strand, Sport- und Spielplatz entstanden. Für Firma und Kinder eine sehr besondere Teambuilding-Aktion.

  • Kommentare
mehr
Eichwalde
Bernd Speer „kämpft“ mit dem Bierfass. Unterstützung hatte er dabei von dem Bürgermeister aus Osno, Stanislaw Kozlowski (r.)

Die Eichwalder feierten drei Tage lang ihr 51. Rosenfest. Es gab wieder viel Live-Musik, verdiente Bürger der Stadt wurden geehrt und der Anglerverein kümmerte sich mit selbst gemachten Fischbuletten und Räucherfisch um das leibliche Wohl der Gäste. Die Organisation hatte der Heimatverein übernommen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Die Mädchen und Jungen haben Spaß bei den Zauberkunststücken von  Hartmut Schirrock.

Bunt, laut und ausgelassen ging es zu bei der 18. Auflage des City-Kinderfestes in Königs Wusterhausen. Einmal im Jahr lädt die Stadt ihre jüngsten Einwohner zur großen Sause rund um den Stadtbrunnen in der Bahnhofstraße.

  • Kommentare
mehr
Bestensee
Herbert Krenz, Vorsitzende des Bestenseer Weinbauvereins, und seine Mitstreiter nehmen jedes Jahr an der Landpartie teil.

Eine drei Viertel Hektar große Fläche bearbeiten die Mitglieder des Bestenseer Weinbauvereins. Bei mehreren Führungen im Rahmen der Brandenburger Landpartie hat der Vereinsvorsitzende Herbert Krenz am Wochenende die Arbeit des Vereins vorgestellt. Die kann sich sehen lassen, 3200 Flaschen wurden im vergangenen Jahr produziert.

  • Kommentare
mehr
Zeuthen
Am Donnerstag hatte der Sonderausschuss Gutachter, Rechtsbeistand der Gemeinde, Bürgermeisterin und Amtsleiterin geladen.

Der Schaden am Turnhallendach der Grundschule am Wald ist ein Konstruktionsfehler. Das ist das Ergebnis des Sonderausschusses zur Schadensursache. Der falsche Farbanstrich und die andere Holzgüteklasse vergrößern das Schadensbild. Wegen Verjährung wird von einer Klage der Gemeinde abgeraten.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg