Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Dahme-Spreewald
Königs Wusterhausen
Im roten Backsteinhaus im Schulweg 1a in Königs Wusterhausen soll die Tafel vorläufig unterkommen.

Die Tage der Ausgabestelle für Bedürftige sind in der Scheederstraße gezählt. Die Tafel muss das langjährige Domizil zum Jahresende räumen. Lange war nicht klar, wo sie unterkommt, doch nun ist zumindest eine Übergangslösung gefunden worden. Der Landkreis hilft der Stadt aus der Klemme.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Jugendeinrichtung Klab in Luckenwalde

Polizei fährt nach rechten Attacken häufiger am „Klab“ Streife. Die Luckenwalder Jugendeinrichtung wurde in den vergangenen Monaten mehrmals attackiert. Die Sozialarbeiter fürchten um die Sicherheit der Besucher.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald
Der neue RVS-Geschäftsführer Siegfried Richter am Mittwoch im Kreistag.

Der Nürnberger Siegfried Richter ist neuer Geschäftsführer der Regionalen Verkehrsgesellschaft. Er kennt den Spreewald von Urlauben, mag Land, Leute und das Essen. Der 50-Jährige will neue Kunden gewinnen, sich vor allem um zufriedene Busfahrer kümmern. Das Unternehmen sieht er gut aufgestellt.

  • Kommentare
mehr
Zossen
Weihnachtsdeko mal anders: Daniel Reuner präsentiert den von ihm live für die MAZ geschnitzten Wassermelonen-Weihnachtsbaum.

Vor 15 Jahren lernte Daniel Reuner von einem chinesischen Meister, wie man aus Obst und Gemüse dekorative und zugleich vergängliche Kunstwerke für festlich gedeckte Tafeln schnitzt. Am liebsten verarbeitet der Zossener Gastronom Melonen. Für die MAZ zeigt er, wie man einen dreifarbigen Weihnachtsbaum in diese Frucht schnitzt.

  • Kommentare
mehr
Dahme-Spreewald
Bus Brusendorf RVS

Die kreiseigene Busgesellschaft RVS passt den Fahrplan ihrer Busse an den neuen Fahrplan der Bahn an. Änderungen ergeben sich unter anderem für die Linie 733, wo sich der Anschluss in Alt-Schmöckwitz an die Tram verbessert. Und es gibt weitere Veränderungen

  • Kommentare
mehr
Dahmeland-Fläming
Für Bahnpendler ändert sich einiges im Regionalverkehr südlich von Berlin.

Beim Fahrplanwechsel am Sonntag ändert sich für die Nutzer der Regionalzüge in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming einiges: Mit der Inbetriebnahme des Regionalbahnsteigs am Ostkreuz halten auch der RE2, der RE7 und die RB14 dort. Die S9 fährt dann wieder auf die Stadtbahn, der RE5 wieder nach Elsterwerda.

  • Kommentare
mehr
Groß Köris
Die Schenkenland-Schule in Groß Köris soll eine Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe werden. Der Grundschulteil bleibt bestehen.

Der Kreistag des Landkreises Dahme-Spreewald besteht auf einer Abiturstufe im Schenkenländchen. Die Abgeordneten beschlossen am Mittwoch einstimmig, das in die Schulplanung des Kreises aufzunehmen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Was passiert vor Gericht? Schüler der Fontane-Grundschule Niederlehme erhielten von Richterin Marion Haase Antworten auf ihre Fragen.

Ein Antigewaltprojekt der Bürgerstiftung Königs Wusterhausen macht Kinder stark: Grundschüler lernen, wie sie sich vor Gewalt schützen und verhindern können, dass sie überhaupt entsteht. Für Schüler der Fontane Grundschule Niederlehme endete nun das mehrwöchige Projekt mit dem Besuch einer Gerichtsverhandlung.

  • Kommentare
mehr
Bestensee
Baustelle Grundschule: Das Gebäude bekommt eine zusätzliche Etage. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2018 geplant.

Im Bestenseer Hauptausschuss äußerten Eltern ihren Unmut über die Zustände auf der Schulbaustelle. Kinder klagen über gesundheitliche Probleme. Ein neues Gutachten soll Aufschluss darüber geben, ob der Unterricht dort weiter stattfinden kann. Eine Fraktion beantragte die Aufstellung von Schulcontainern.

  • Kommentare
mehr
Groß Köris
Das kleine Naturschutzgebiet unweit des hofjagdweges bei Groß Köris wird jetzt 80.

Die Leue ist mit das älteste noch existierende Naturschutzgebiet im Naturpark Dahme-Heideseen. Im Januar 1938 wurde das kleine, nur gut vier Hektar große Gebiet unter Schutz gestellt.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Jugendliche diskutieren im Rathaus darüber, wie die Stadt für sie lebenswerter werden kann.

Einen elternfreien Raum für Kinder bis 13 Jahre soll es bald in Königs Wusterhausen geben. Die alte Idee vom Juniorclub wird damals teilweise doch noch umgesetzt. Das ist das Ergebnis der dritten Zukunftswerkstatt, die von der Stadt veranstaltet wurde. Diesmal drehte sich alles um die Bedürfnisse der Jugendlichen.

  • Kommentare
mehr
Königs Wusterhausen
Die attraktive Wohnung mit der Dachterrasse ist im ersten der insgesamt geplanten acht Baukörper auf der Baustelle Am Mühlenfeld bereits deutlich erkennbar.

Der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft (Wobauge) Königs Wusterhausen, Rolf Faust, zieht eine positive Jahresbilanz. 2017 ist das erfolgreichste Jahr seit der Gründung der Wobauge. In diesem Sommer wurde Richtfest beim größten Neubauvorhaben seit der Wende gefeiert.

  • Kommentare
mehr

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg