Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
770 Stufen in weniger als acht Minuten

Erfolg beim Feuerwehr-„Stairrun“ 770 Stufen in weniger als acht Minuten

Die regionalen Feuerwehren haben erfolgreich beim „Stairrun“ am Alexanderplatz in Berlin teilgenommen. Ein Team aus Schulzendorf und Zeuthen machte den dritten Platz in ihrer Kategorie. Die Aufgabe ging an die Substanz: 39 Etagen waren über 770 Treppenstufen in voller Montur und mit Atemschutzgerät zu bewältigen.

Voriger Artikel
Tanzelite trifft sich in Königs Wusterhausen
Nächster Artikel
B-Plan für Bestenseer Hintersiedlung

Die Zeesener Martin Repnack (l.) und Maximilian Klemke wurden 19. von 375 Teams.

Quelle: Privat

Berlin. Es ist schon ein Erfolg, überhaupt das Dach des 110 Meter hohen Park-Inn-Hotels am Alexanderplatz in Berlin über das Treppenhaus der 39 Etagen zu erreichen. Erst recht, wenn man dabei eine 20 Kilogramm schwere Feuerwehr-Ausrüstung samt Atemschutzmaske trägt.

Feuerwehrleute aus ganz Deutschland nahmen am Wochenende am sechsten „Stairrun“ der Berliner Feuerwehr teil, auch diverse Teams aus der Region schafften die 770 Stufen bis hoch zum Dach.

In der Kategorie „Oldies“ (zusammen älter als 80 Jahre) stiegen Thomas Kuba und Marko Berenz aus Schulzendorf und Zeuthen in nur sieben Minuten und vier Sekunden nach oben – knapp vor Thomas Lemmerl und Andreas Stumpf aus Königs Wusterhausen, die den vierten Platz der Oldies belegten. Martin Repnack (18) und Maximilian Klemke (20) aus Zeesen kamen mit 7:38 Minuten auf Platz 19, überraschend erfolgreich beim ersten Mal. Seit Monaten hatten sie an der Wildauer Bergtreppe trainiert. „Wir wollten unserem Feuerwehr-Nachwuchs zeigen, was man mit Fitness erreichen kann und sind ans Äußerste gegangen“, sagte Klemke.

Auf Platz 17 schaffte es Stefan Keil aus Blankenfelde mit einem Partner aus Berlin, die Teams aus Luckenwalde und Jüterbog landeten weiter hinten.

Hier die Gesamtergebnisse:
http://tfa-berlin.de/bfsdata/2016/results-fw-16042016.pdf


Von Peter Degener

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg