Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Arbeitsmarkt bleibt stabil
Lokales Dahme-Spreewald Arbeitsmarkt bleibt stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 03.03.2018
Sven Baasner (l.) und Boris Müller (r.) empfehlen, sich rechtzeitig um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen

2878 Personen waren im Februar im Geschäftsstellenbezirk Königs Wusterhausen der Arbeitsagentur Cottbus ohne Arbeit. Das sind 88 weniger als im Vormonat und somit sinkt die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkte auf 4,6. „Die Grundtendenz setzt sich fort und wir haben trotz der Kälte auch in diesem Monat keinen Rückgang zu verzeichnen“, so Boris Müller, Bereichsleiter des Geschäftsstellenverbundes Dahme- Spreewald. 1186 offene Stellen stehen zur Verfügung. Im gesamten Landkreis liegt die Arbeitslosenquote bei 4,9 Prozent und bundesweit bei 5,7.

Derzeit ist inzwischen zum 8. Mal die „Berufsberatung on Tour!“ im Landkreis unterwegs. 1240 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen an neun Schulen können sich dabei über Ausbildungsstellen informieren und bei einem Bewerberparcours mit den Herausforderungen im Bewerbungsverfahren vertraut machen. Die Zehntklässler können unter den rund 550 Ausbildungsstellen im Landkreis passende Angebote entdecken, sich aber darüber hinaus auch über weiterführende Schulen und Alternativen informieren.

Zahl der Auszubildenden gestiegen

Im Februar hat sich die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen um 5,6 Prozent zum Vorjahresmonat auf 808 erhöht. Die Zahl der Bewerber stieg um 10,7 Prozent auf 631. Für die Unternehmen bleibt es nach wie vor eine Herausforderung Azubis zu finden. Sven Baasner, Teamleiter der Berufsberatung empfiehlt, die Bewerber so früh wie möglich zu binden und sich eine geeignete Strategie zu überlegen, sie auch zu halten.

Bei Fragen rund um die Berufswahl und ein Studium stehen die Berufsberater der Agentur für Arbeit zur Seite. An den Schulen gibt es regelmäßige Schulsprechtage, zudem ist eine Terminvereinbarung über die Servicehotline 0800 4 5555 00 möglich.

Von Gerlinde Irmscher

Der Ordnungsausschuss will die bisherigen Räumpflichten beibehalten – Die Kosten könnten sich für einige Anwohner verfünffachen. Grund sind wohl die wenigen Anbieter.

03.03.2018

Großer Vertrauenvorschuss für Carl Ahlgrimm: Fast einstimmig wählt die BER-Fluglärmkommission den Noch-Bürgermeister von Großbeeren zu ihrem Vorsitzenden. In Zukunft vertritt er nicht nur seine Gemeinde sondern mehr als 40 Mitglieder, die nicht immer einer Meinung sind.

21.04.2018

Bei der Bahn in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald behindern am kommenden Wochenende und in der kommenden Woche Baustellen den Verkehr. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen. Betroffen sind die S46 und S9 sowie der RE2, RE3, RE5, RE7, die RB14 und die RB22.

28.02.2018