Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Ausgewiesener Straftäter am Flughafen gestellt
Lokales Dahme-Spreewald Ausgewiesener Straftäter am Flughafen gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 08.01.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Schönefeld

Bundespolizisten nahmen am Samstagnachmittag einen verurteilten Straftäter nach seiner Landung am Flughafen Berlin-Schönefeld fest. Die Beamten hatten den 28-jährigen Türken bei seiner Ankunft aus Treviso (Italien) stichprobenartig kontrolliert.

Der gesuchte Türke, der bereits im November 2015 aus Deutschland abgeschoben worden war, hatte sich mit einer gefälschten belgischen Identitätskarte ausgewiesen.

Gegen den 28-Jährigen liegen zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Berlin vor. Der junge Mann war 2008 und 2012 von Berliner Gerichten wegen Erpressung und schweren Raubs zu empfindlichen Haftstrafen verurteilt worden. Insgesamt hat der gebürtige Berliner noch eine Restfreiheitsstrafe von insgesamt 566 Tagen zu verbüßen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen lieferten Bundespolizisten den Türken zum Antritt seiner anderthalbjährigen Restfreiheitsstrafe in eine Brandenburger Justizvollzuganstalt ein.

Lesen Sie mehr

» Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Rund 40 Freiwillige beteiligten sich am Sonnabendvormittag an einer Aufräumaktion am Ufer der Dahme in Niederlehme. Uwe Kretschmar hatte dazu über Facebook aufgerufen und freute sich über den großen Zuspruch.

08.01.2018

Bereits zum vierten Mal luden die drei Bürgermeister von Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf zum Neujahrsempfang – dieses Jahr in die Eichwalder Radeland-Halle. Gemeindevertreter, Unternehmer und Vereinsvorstände kamen.

08.01.2018

Am Samstag hatte der Zeesener Interessenverein zum 5. Zeesener Eisbaden eingeladen. 43 Eisbader stellten einen neuen Teilnehmerrekord auf. Die zahlreichen Zuschauer zollten Beifall und vergnügten sich bei Glühwein und Bratwurst.

07.01.2018