Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Senior rast in Radlergruppe – Vier Verletzte in Lebensgefahr
Lokales Dahme-Spreewald Senior rast in Radlergruppe – Vier Verletzte in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 14.05.2018
Die Fahrräder mussten abtransportiert werden. Quelle: Julian Stähle
Klein Köris

Ein 81-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in Klein Köris (Dahme-Spreewald) in eine Radfahrergruppe gerast. Vier Radfahrer wurden lebensgefährlich verletzt.

Die beiden Männer und zwei Frauen seien per Hubschrauber in Krankenhäuser in Brandenburg und Berlin geflogen worden, berichtete die Sprecherin der Polizeidirektion Süd, Ines Filohn, am Sonntag. Die Ursache für den Unfall auf der B 179 zwischen Neubrück und Hammer sei noch nicht geklärt.

Auch die Identität ist weiterhin unklar. Den Beamten zufolge handele es sich um Personen um die 50 Jahre, „wir nehmen an, dass es Urlauber sind“, sagte die Sprecherin. Man kontaktiere alle Pensionen und Fahrradverleihe im Spreewald, um die Identität der Verletzten zu klären.

An dieser Stelle ereignete sich der schwere Unfall. Quelle: Julian Stähle

Autofahrer sei weit zu rechts gefahren

Der Hondafahrer, der aus Richtung Königs Wusterhausen nach Märkisch Buchholz fuhr, erfasste die Radfahrern von hinten. Die zwei Frauen und zwei Männer wurden dabei über das Fahrzeug geschleudert.

„Das Auto kam erst weit hinter der Unfallstelle zum Stehen“, sagte Polizeisprecherin Ines Filohn am Sonntagabend. Die Spurenlage habe ergeben, dass alle Radfahrer am rechten Fahrbahnrand unterwegs waren. Jedoch sei es völlig unklar, warum sie von dem Auto erfasst wurden, so die Sprecherin.

Unfallverursacher erlitt Schock

Der 81-Jährige erlitt durch den Unfall einen Schock und musste ebenfalls stationär behandelt werden. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten bis zum frühen Abend gesperrt.

Die Fahrräder und das Auto mussten abgeschleppt werden. Quelle: Julian Stähle

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Zum 18. Mal traten am Sonntag beim Drachenbootcup des Wassersportvereins Königs Wusterhausen Sportbegeisterte gegeneinander an. Dieses Mal beteiligten sich 36 Teams beim Spektakel am Strandbad Neue Mühle. Rund 1000 Zuschauer fieberten beim Turnier mit und erfreuten sich am bunten Rahmenprogramm mit Spielen und Party.

16.05.2018

Die neueste Auflage der Broschüre „Wandern im Schenkenländchen“ ist erschienen. 16 Routen werden darin beschrieben – darunter dieses Mal mit dem „Dunklen Weg“ in Märkisch Buchholz und einem Weg in Briesen auch zwei neue Wege.

15.05.2018

Die neue Saison im Luckenwalder Stadttheater bietet einen bunten Mix aus 16 Veranstaltungen von Ballett über Oper bis zur Stummfilm-Vertonung. Der Ticketvorverkauf beginnt am 14. Mai.

14.05.2018