Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Autofahrer flüchtet vor der Polizei
Lokales Dahme-Spreewald Autofahrer flüchtet vor der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 14.02.2018
Quelle: Dpa
Telz

Polizeibeamte wollten, am Dienstagmittag einen Opel-Fahrer kontrollieren, der mit seinem Wagen in der Zossener Straße in Telz unterwegs war. Der Fahrer flüchtete zunächst vor den Polizisten, um sich der Verkehrskontrolle zu entziehen, konnte aber gestoppt werden. Ein Drogentest reagierte positiv auf Opiate, so dass der 44-Jährige zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe mitgenommen werden sollte. Als die Beamten ihn durchsuchen wollten, setzte er sich zur Wehr und leistete Widerstand, woraufhin ihn die Beamten fesselten. Weiterhin versuchte er, zwei Kügelchen mit Betäubungsmitteln verschwinden zu lassen, was ihm jedoch nicht gelang. Letztendlich wurde eine Blutentnahme realisiert und Ermittlungen gegen den Mann eingeleitet.

Von MAZonline

Eine Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Eichwalde (Dahme-Spreewald) in ihrem Auto eingeklemmt. Sie hatte versucht, einem Wagen auszuweichen, nachdem dessen Fahrer ihr die Vorfahrt genommen hatte. Feuerwehrleute mussten sie aus dem Wagen befreien. Sie blieb unverletzt.

14.02.2018

Das Müllheizkraftwerk in Berlin-Ruhleben produziert nützlichen Strom und Wärme, aber auch viel Schlacke. Um Engpässen bei der Lagerung dieses Restabfallproduktes zu vermeiden, wollen die Berliner Stadtbetriebe ihre in Sanierung befindliche Deponie Schöneicher Plan am Westrand um eine große Schlackefläche erweitern.

21.02.2018

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen am Dienstagmorgen auf der A13 bei Groß Köris (Dahme-Spreewald) in die Leitplanke gerutscht. Wie sich herausstellte, war er auf Sommerreifen unterwegs und verlor auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen.

13.02.2018