Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Autofahrer mit 1,65 Promille
Lokales Dahme-Spreewald Autofahrer mit 1,65 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 28.02.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Neue Mühle: Alkoholisierter Autofahrer

Am frühen Samstagmorgen stoppten Polizeibeamte im Lindenweg im Königs Wusterhausener Ortsteil Neue Mühle einen 34-jährigen VW-Fahrer. Ein im Rahmen der Verkehrskontrolle durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

+++

Zeesen: Einbruch in Einfamilienhaus

Am frühen Samstagabend brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Zeesen ein, als die Eigentümer kurz das Haus verließen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf, durchwühlten die Räume des Hauses und stahlen Gegenstände im Wert von mehreren hundert Euro. Kriminaltechniker waren im Einsatz und sicherten Spuren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Königs Wusterhausen: Mountainbike gestohlen

Unbekannte brachen zwischen dem 21. und dem 27. Februar einen Schuppen in einem Mietergarten im Kirchsteig in Königs Wusterhausen auf und entwendeten aus diesem ein extra gesichertes 26er Mountainbike der Marke Bulls, Farbe anthrazit/blau. Es entstand ein Schaden von mehr als 500 Euro.

+++

Zeuthen: Wertsachen entwendet

Über eine aufgehebelte Eingangstür gelangten Einbrecher am frühen Samstagabend in ein Einfamilienhaus in Zeuthen. Die durchwühlten alle Räume und stahlen diverse Wertsachen. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Kriminaltechniker sicherten Spuren und die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Von MAZonline

Dahme-Spreewald Mittenwalder Kameraden wollen Technik ausstellen - Petition für Feuerwehrmuseum

Geht es nach dem Willen der Stadt, wird das alte Spritzenhaus im Zentrum Mittenwaldes abgerissen. Die Feuerwehrleute wünschen sich jedoch eine andere Lösung. Sie sammeln Unterschriften für den Umbau des alten Gebäudes in ein Feuerwehrmuseum für alte Löschtechnik.

02.03.2016
Dahme-Spreewald Carl-Heinz Klinkmüller geht in den Ruhestand - Vize-Landrat verabschiedet

Knapp 150 Gäste kamen am Freitagvormittag in den kleinen Lübbener Stadtteil Treppendorf, um Vize-Landrat Carl-Heinz Klinkmüller (CDU) vor dem Beginn seines Ruhestandes noch einmal „Danke“ für eine 25-jährige zielorientierte Zusammenarbeit zu sagen. Als Geschenk erhielt der Baudezernent auch eine Einladung für die Eröffnung des Flughafens.

02.03.2016

Ein Autofahrer ist am Sonnabend unweit von Groß Köris (Dahme-Spreewald) auf der Autobahn gegen einen Pferdeanhänger gestoßen. Der kippte um, das Tier hatte keine Chance. Durch die Unaufmerksamkeit vieler Pkw-Fahrer blieb das aber nicht der letzte Unfall.

28.02.2016
Anzeige