Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
BMW-Fahrer gefährdet Leben des Polizisten

Königs Wusterhausen BMW-Fahrer gefährdet Leben des Polizisten

Seit Dienstagmittag fahndet die Polizei nach einem Autofahrer, der das Leben eines Polizisten gefährdet hat. Denn statt zu der Verkehrskontrolle in Wernsdorf anzuhalten, hielt der BMW-Fahrer auf den Polizisten zu und raste anschließend davon. Offenbar hatte er seine Gründe für die Flucht.

Voriger Artikel
Kunst als Dasein
Nächster Artikel
Rot-Rot einig: Das sind die neuen Landkreise


Quelle: dpa-Zentralbild

Königs Wusterhausen OT Wernsdorf. Seit Dienstagmittag fahndet die Polizei nach einem Autofahrer, der durch sein Verhalten ein Menschenleben gefährdet hat.

Der Mann war bei einer Verkehrskontrolle im Schwarzen Weg in Wernsdorf auffällig geworden, weil er mit 75 km/h gemessen worden war, obwohl in diesem Abschnitt nur 50 km/h zulässig sind.

Ein Polizeibeamter war daraufhin auf die Straße getreten, um das Auto per Anhaltesignal zu stoppen. Der BMW-Fahrer beschleunigte jedoch, und der Polizist konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite vor der bevorstehenden Kollision retten.

Eine Abfrage zu den amtlichen Kennzeichen ergab, dass diese zu einem Pkw MAZDA gehören. Im Rahmen der eingeleiteten Ermittlungen wurden länderübergreifende Fahndungsmaßnahmen nach dem flüchtigen Autofahrer veranlasst.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg