Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bauwagen ausgebrannt

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 3. Januar Bauwagen ausgebrannt

Weil er vermutlich einen Ofen nicht sachgemäß beheizt hatte und sich dadurch am Samstagabend ein Feuer auf gleich drei Bauwagen ausgebreitet hat, ermittelt die Polizei nun gegen einen 37-Jährigen in Streganz.

Voriger Artikel
Zweierlei Maß beim MAWV
Nächster Artikel
Unfall bei Groß Köris


Quelle: dpa

Streganz: drei Bauwagen abgebrannt.  

Mehrere Bauwagen brannten am Samstagabend in Streganz komplett aus. Als Brandursache vermutet die Polizei unsachgemäße Befeuerung eines Ofens. Beschuldigt wird ein 37-Jähriger, einen Ofen in einem der Bauwagen beheizt zu haben und diesen dann unbeaufsichtigt gelassen zu haben, so dass sich ausgehend vom Ofen ein Brand in dem Bauwagen entwickelte, der in der weiteren Folge auch auf zwei weitere im Nahbereich abgestellte Bauwagen übergriff. Personen wurden nicht gefährdet oder verletzt. Zur Höhe des Sachschadens gibt es bislang keine Angaben. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

+++

Königs Wusterhausen: Briefkasten zerstört

Bislang unbekannte Tatverdächtige zerstörten vermutlich in der Silvesternacht den Postkasten der Deutschen-Post-Filiale in der Königs Wusterhausener Karl-Marx-Straße. Die eingeworfenen Briefe und Postkarten wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Königs Wusterhausen: Drogen gefunden

Eine betäubungsmittelverdächtige Substanz wurde im Wagen eines 37-Jährigen am Freitagabend während einer Verkehrskontrolle in der Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen entdeckt. Ein zudem aufgrund der körperlichen Ausfallerscheinungen nachfolgend durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Neben den kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

+++

Eichwalde: Einbruch in Wohnhaus

Durch eine eigens aufgehebelte Terrassentür gelangten bislang unbekannte Täter am Samstag in ein Einfamilienhaus in Eichwalde. Sie durchsuchten das gesamte Haus nach Wertgegenständen. Entwendet wurden nach ersten Erkenntnissen unter anderem Schmuck und Bargeld. Die Kriminaltechnik sicherte erste Spuren; ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg