Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Bestensee Unfallfahrer pustet sich auf 1,89 Promille
Lokales Dahme-Spreewald Bestensee Unfallfahrer pustet sich auf 1,89 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 29.07.2018
Quelle: dpa
Bestensee

Am Samstagmorgen verlor ein 38 Jahre alter Peugeot-Fahrer auf der Karl-Liebknecht-Straße in Bestensee die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte mit dem Wagen mit einem Zaun und einem Leitpfosten und setzte seine Fahrt im Anschluss fort.

Polizisten stoppten das Fahrzeug wenig später. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab 1,89 Promille. Zudem hatte er keine Fahrerlaubnis. Jetzt muss er sich wegen Verkehrsunfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Von MAZonline

Ein 84 Jahre alter Mann ist am Montagabend im Pätzer Vordersee ums Leben gekommen. Ein Zeuge hatte Kleidung am Ufer gefunden und die Polizei alarmiert, nachdem er längere Zeit niemanden am oder im Wasser gesehen hatte.

24.07.2018

Peter Neumann ist Vorsitzender des Bestenseer Gewerbevereins. Er will, dass Bestensee schön ist. Jetzt im Sommer gießt er darum mit seinem Wägelchen Marke Eigenbau die Blumenampeln an der Hauptstraße.

20.07.2018

Holger Schütze hat Musiker bei voll geöffneter Blende fotografiert. Entstanden sind Bilder, die Atmosphäre zeigen und den Betrachter in den Bann von Proben, Konzerten, Lampenfieber und Glück ziehen.

13.07.2018