Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Betrunkener Mann begeht Fahrerflucht
Lokales Dahme-Spreewald Betrunkener Mann begeht Fahrerflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 27.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Bestensee

Am Dienstagmorgen ereignete sich gegen 4.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A13 in Fahrtrichtung Berlin. Zwischen den Anschlussstellen Groß Köris und Bestensee war ein Audi-Fahrer mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und in einem angrenzenden Graben gelandet.

Der Fahrer setzte seine Tour anschließend fort, ohne die Polizei zu informieren. Zeugen hatten einen erheblichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahrgenommen. Polizisten stoppten den Audi wenig später.

Ein Atemalkoholtest bei dem 24 Jahre alten Fahrer ergab einen Wert von 1,62 Promille an. Zur Beweissicherung im Ermittlungsverfahren wurde eine Blutprobe veranlasst.

Von MAZonline

Die Krankenstände waren in Deutschland im Februar auf einem Zehn-Jahres-Hoch. Das spüren insbesondere die Kliniken. Neben hohen Fehlzeiten bei Ärzten und Pflegern mussten sie viele Influenza-Patienten stationär behandeln.

30.03.2018

Fast vier Stunden täglicher Schulweg sind in Dahme-Spreewald durchaus Alltag. Kreispolitiker empörten sich schon seit langem darüber und haben jetzt endlich gehandelt. Sie senkten die zumutbaren Beförderungszeiten.

30.03.2018
Dahme-Spreewald Touristisches Leitsystem in Mittenwalde - Sinnlose Schmiererein

Krickelkrackel mit Edding oder einfach weiße Farbe – im Mittenwalder Ortsteil Schenkendorf-Krummensee werden immer wieder Schilder beschädigt. Jetzt traf es auch das neue touristische Leitsystem, das Mittenwalde erst kürzlich für 22 000 Euro aufgestellt hat. Zusätzlich bindet das die Kapazitäten der Stadtarbeiter, die die Schilder immer wieder reinigen müssen.

10.04.2018
Anzeige