Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Betrunkener Mann zeigt Hitlergruß
Lokales Dahme-Spreewald Betrunkener Mann zeigt Hitlergruß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 13.03.2018
Quelle: dpa
Eichwalde

Passanten riefen am Montag gegen 17.45 Uhr die Polizei, da auf dem Fußweg neben der Bahnhofstraße in Eichwalde ein stark alkoholisierter Mann lag.

Der bereits polizeilich bekannte 42-Jährige wollte sich von den Beamten nicht helfen lassen. Dafür beleidigte und bedrohte er die Polizisten, zeigte wiederholt den Hitlergruß.

Der mit 2,56 Promille alkoholisierte Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen dieser Gesetzesverstöße.

Von MAZonline

Ein Transporter-Fahrer hat am Dienstag auf der A13 nahe Teupitz ein Stauende übersehen, die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist mit einem Lkw samt Anhänger kollidiert. Die Schäden fallen mit mehr als 20 000 Euro erheblich aus. Glück im Unglück: Es wurde niemand verletzt.

13.03.2018

Die „Schillischote“ aus Königs Wusterhausen und die „Paulie“ aus Großziethen haben beim Schülerzeitungswettbewerb des Landes Preise errungen. Die Macher der „Schillischote“ waren selbst am meisten überrascht – immerhin gibt es ihre Zeitung gerade erst ein paar Monate.

13.03.2018

Vier maskierte Männer haben am Samstagabend einen Supermarkt in Schwerin (Dahme-Spreewald) überfallen. Sie bedrohten zwei Mitarbeiterinnen und erbeuteten eine unbekannte Summe Bargeld sowie Zigaretten. Die Frauen blieben unverletzt, die Täter sind auf der Flucht. Die Polizei bittet nun um Hinweise von Zeugen.

12.03.2018