Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Bewohner bei Brand im Haus verletzt
Lokales Dahme-Spreewald Bewohner bei Brand im Haus verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 14.03.2018
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Golßen

Alarmauslösung bei Feuerwehr und Polizei am Mittwoch um 12:00 Uhr: In einem Wohnhaus an der Gartenstraße in Golßen war ein Feuer ausgebrochen.

Die Rettungskräfte fanden den 67-jährigen Bewohner vor, der deutliche Symptome einer Rauchgasvergiftung aufwies und deshalb ins Krankenhaus gebracht werden musste. Weitere Personen waren offenbar nicht im Gebäude.

Die Löscharbeiten dauerten bis in den Nachmittag an, gleichzeitig wurden Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zur Höhe der Sachschäden gab es noch keine Angaben.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Bei einem schweren Unfall am Mittwochmorgen in Eichwalde (Dahme-Spreewald) kollidierten ein BMW und ein VW. Vier Menschen wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Der Schaden fällt mit 20.000 Euro erheblich aus.

14.03.2018

Ein mit einer Planierraupe beladener Tieflader war Mittwoch früh auf der A13 in Richtung Polen unterwegs. Das Problem: Das Fahrzeug war durch seine Ladung zu hoch, zu breit und viel zu schwer. Die Autobahnpolizisten untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt. Zehn Minuten später mussten sie ihn erneut stoppen und nahmen ihm dieses Mal die Fahrzeugdokumente ab.

14.03.2018

Der „Piano Day“ wird ein globales Kulturereignis „Made in Luckenwalde“. Die Niendorf Klavierfabrik steuert Konzerte auf Instrumenten ihrer Werkstatt am 29. März in Asien, Europa und Nordamerika. Am Stammsitz wird es einen Tag der offenen Tür geben, bei dem die Konzerte live verfolgt werden können. Es wird spannend.

17.03.2018
Anzeige