Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Bolzplätze ganz oben auf der Wunschliste
Lokales Dahme-Spreewald Bolzplätze ganz oben auf der Wunschliste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 29.01.2014
Anzeige
Mittenwalde

Die Jugendlichen ergriffen die Chance, endlich loszuwerden, was sie schon lange sagen wollten. Dazu hatten sie zuvor Altersgenossen in fast allen Ortsteilen befragt. „In Mittenwalde fehlt ein Platz zum Fußballspielen“, legte Kai-Uwe Müller los. „Und am Tonsee wäre ein Sprungturm oder ein Sprungbrett gut.“ Eine Graffiti-Wand, eine Skater-Bahn und eine Kinder-Disco fanden sich außerdem auf seinem Wunschzettel.

Mehr Bushaltestellen und einen neuen Spielplatz in Brusendorf wünschte sich Nina Nielsen. Die Straße von Krummensee nach Schenkendorf müsse verbreitert werden, meinte Gina Preuß. Außerdem bräuchte Krummensee einen Radweg. Charlotte Bunke aus Töpchin bat um eine Couch und um eine funktionierende Musikanlage für den Jugendklub. Nicht schlecht wäre es, fügte sie hinzu, wenn der Außenbereich so gestaltet werden könne, dass er sich im Sommer für Grillabende eigne.

Doch ihre dringlichste Bitte war, den vor einem Jahr abgeräumten alten Sportplatz wiederherzustellen. „Es kann doch nicht sein, dass so etwas jahrelang dauert“, sagte sie. Wieder Tore aufzustellen und das Spielfeld zu glätten, hatten schon viele erwachsene Töpchiner und der Ortsbeirat gefordert. Dass Teile des Geländes von der Naturschutzbehörde des Kreises zum Biotop erklärt worden waren, behinderte bislang die Umsetzung.

„In diesem Jahr werden wir neben Mittenwaldes Schule einen Spielplatz anlegen“, informierte der Ausschussvorsitzende Lothar Pehla (CDU) seine jungen Gastgeber. „Vormittags dient er dem Unterricht, nachmittags könnt Ihr dort Fußball oder Volleyball spielen.“ Dafür würde aus dem Abenteuerspielplatz am Schützenplatz vorerst nichts, bemerkte Heydi Fischer (SPD). Der Platz an der Schule habe Vorrang, erklärte Pehla die Entscheidung.

An der politischen Mitwirkung haben die jungen Mittenwalder offenbar Geschmack gefunden. „Könnte es nicht einen oder zwei Plätze für Jugendliche in Ihrem Ausschuss geben?“, fragte Kai-Uwe Müller. Ab dem 18.Lebensjahr sei eine Berufung als sachkundiger Bürger möglich, antwortete ihm Hauptamtsleiter Matthias Vogel. Davon unabhängig könne Mittenwaldes junge Generation zur Vertretung ihrer Interessen einen Jugendbeirat bilden, regte Heydi Fischer an. „Nehmt als Termin schon mal den Juni, den Monat nach der Kommunalwahl, in den Blick“, schlug sie vor.

Nebenbei bewiesen die Jugendlichen, dass sie nicht nur an sich, sondern auch an die ältere Generation denken. Sie mahnten Wege an, die mit einem Rollstuhl befahren werden können, empfahlen Asphalt statt Kopfsteinpflaster, damit Gehbehinderte insbesondere bei Glätte nicht stolpern und verlangten gut erreichbare Lebensmittelläden. „Damit auch die Omis zum Einkaufen kommen“, wie Gina Preuß sagte.

Von Klaus Bischoff

Dahme-Spreewald MAZ-Interview mit dem Blossiner Ortsvorsteher - Ohne den Nachbarn geht im Dorf gar nichts

Nach 20 Dienstjahren hört der Blossiner Ortsvorsteher Joachim Koßatz auf – und zieht im Gespräch mit der MAZ Bilanz. Vor wenigen Tagen feierte Joachim Koßatz nicht nur seinen 75. Geburtstag, sondern auch sein Dienstjubiläum als Bürgermeister beziehungsweise Ortsvorsteher von Blossin.

29.01.2014
Polizei Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 29. Januar - Polizei schnappt gesuchten Betrüger

+++ Lübben: Polizei schnappt gesuchten Betrüger +++ Niederlehme: Einbrüche in 16 Gartenlauben +++ Wildau: Unbekannte brechen in Keller ein +++ Gallun: Unfall zwischen Lastwagen und Auto +++ Königs Wusterhausen: Außenspiegel abgetreten +++ Motzen: Kleintransporter gestohlen +++

29.01.2014
Dahme-Spreewald Mittenwalder beobachtet für die NASA die Sterne - Ausflug in die Stratosphäre

In einigen Tagen wird Uwe Schierhorn aus Mittenwalde einen Ausflug unternehmen, den er so schnell wohl nicht vergessen wird. Er wird in einem Forschungsflugzeug der NASA abheben. Sein Auftrag: Er soll den Sternenhimmel beobachten.

29.01.2014
Anzeige