Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Chopinstraße wird Kulisse für TV-Serie
Lokales Dahme-Spreewald Chopinstraße wird Kulisse für TV-Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 30.05.2018
Anfang der Woche wurde die Chopinstraße in Eichwalde zur Kulisse für eine TV-Serie. Quelle: Uta Schmidt
Eichwalde

Nächtliche Dreharbeiten in der Chopinstraße in Eichwalde haben Anfang der Woche für Irritationen bei den Anwohnern gesorgt. Betroffene Bürger berichteten in der Facebook-Gruppe „Wir in Eichwalde“ über Ruhestörungen in der Nacht von Montag zu Dienstag.

„Gab es deshalb heute Nacht bis 4Uhr diese nächtliche Ruhestörung, bei der gefühlt alle zehn Minuten das gleiche Geburtstagsständchen gesungen wurde und immer wieder das gleiche Gejubel zu hören war?“, fragte etwa eine Anwohnerin in die Gruppe. Die Geburtstagsszene war tatsächlich Teil der Dreharbeiten für eine Serie, die frühestens Ende des Jahres im Privatfernsehen ausgestrahlt werden soll, bestätigte ein Mitarbeiter des Berliner Produktionsbüros „Producers at Work“ auf MAZ-Anfrage.

Dreharbeiten für Coming-of-Age-Serie

„Wir versuchen, die Beeinträchtigung so gering wie möglich zu halten und bitten Sie bei eventuell auftretenden Störungen um Ihr Verständnis“, hatte sich die Produktionsfirma noch vorab in einer Anwohnerinformation um Schadensbegrenzung bemüht. Gedreht wurde in dem leerstehenden Haus in der Chopinstraße 27 für eine Coming-of-Age-Serie mit dem vorläufigen Arbeitstitel „Unsere Zeit ist Jetzt“. Die Serie ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Cro-Film aus dem Jahr 2016, in dem unter anderen der Schauspieler Til Schweiger und der Rapper Cro in den Hauptrollen zu sehen sind.

Gefördert wird die teilweise in Eichwalde gedrehte Serie vom Medienboard Berlin-Brandenburg. Laut einer Mitteilung des staatlichen Unternehmens für Filmförderung von Ende März flossen 90 000 Euro Fördermittel in den TV-Vierteiler. In der Serie geht es um die 17-jährige Laura, deren Herz für zwei Jungen schlägt. Regisseur Christian Klandt („Little 13“) inszeniert die Serie nach dem Drehbuch von Burkhardt Wunderlich („Am Himmel der Tag“) für den Sender RTL 2.

Von Josefine Sack

Erstmals wird eine Sonderausstellung des französischen Museums La Coupole in Deutschland gezeigt. Ort ist der Trakt einer Kaserne der ehemaligen Heeresversuchsanstalt in Kummersdorf-Gut.

02.06.2018

Die EU-Kommission will Plastikgeschirr und Strohhalme verbieten. Imbissanbieter aus der Region Dahmeland-Fläming sehen den Vorstoß mit Skepsis.

01.06.2018

Feuerwehren aus dem nördlichen Dahme-Spreewald mussten zu gleich zwei Waldbränden ausrücken. Bei Hermsdorf standen 500 Quadratmeter Waldboden in Flammen, nahe Halbe sogar doppelt soviel. Alle Flammen konnten gelöscht werden.

29.05.2018