Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Eichwalde CDU-Mann Dieter Grabow legt Mandat nieder
Lokales Dahme-Spreewald Eichwalde CDU-Mann Dieter Grabow legt Mandat nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 09.10.2018
Paukenschlag in der Gemeindevertretung Eichwalde: Im November 2017 wurde Dieter Grabow (CDU) als Vorsitzender abgewählt. Quelle: Jörg Levermann
Eichwalde

Der Eichwalder CDU-Politiker und ehemalige Vorsitzende der Gemeindevertretung, Dieter Grabow, zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück. Grabow feiert in diesem Monat seinen 80. Geburtstag. Er hat sich nun entschlossen, sein politisches Mandat niederzulegen, „um sich mehr um seine Gesundheit zu kümmern, aber auch um mehr Zeit für die Familie zu haben“, heißt es in einer Presseerklärung der CDU-Fraktion Eichwalde.

Eklat im Bürgermeisterwahlkampf

„Die CDU-Eichwalde dankt Dieter Grabow für sein großes ehrenamtliches Engagement in der Gemeindevertretung sowie seinen Einsatz für eine gelebte Demokratie in Eichwalde“, sagte der Fraktionsvorsitzende Jürgen von Meer. Dieter Grabow hat sich mehr als 15 Jahre in der Gemeindevertretung für die Belange der Bürger von Eichwalde eingesetzt. Neun Jahre war er Vorsitzender der Gemeindevertretung. Im November 2017 kam es nach dem Streit um die Bürgermeisterwahl zum Eklat: Grabow wurde als Vorsitzender der Gemeindevertretung abgewählt.

Linke stellte Abwahl-Antrag

Den Antrag zur Abwahl hatte die Linke gestellt. Grabow war vorgeworfen worden, in seiner Funktion als Vorsitzender der Gemeindevertretung explizit zur Wahl des damaligen Kandidaten und jetzigen Bürgermeisters Jörg Jenoch (WIE) aufgerufen zu haben (die MAZ berichtete). Er habe damit gegen das Neutralitätsgebot verstoßen, so die Kritik der Linken.

Dennoch habe Grabow zu denjenigen gehört, „die auch bei politischem Gegenwind und trotz so mancher Seitenhiebe sich immer für andere eingesetzt haben“, so von Meer. Probleme seien stets eine Herausforderung für ihn gewesen und „fast immer folgten dann auch Lösungsvorschläge“.

Von Josefine Sack

Ein beglückendes Klavierkonzert mit der Pianistin Ninni Funke erlebten die Besucher der Alten Feuerwache in Eichwalde.

07.10.2018

Es ist nicht das erste Mal, dass es an den Bahnhöfen in Zeuthen und Eichwalde Verzögerungen bei den Bauarbeiten gibt. Probleme machen ein denkmalgeschütztes Gebäude und das Grundwasser.

28.09.2018
Zeuthen Zeuthen/Eichwalde/Schulzendorf - Künstler laden zu Atelier-Tour

Elf Künstler aus den Gemeinden Zeuthen, Eichwalde und Schulzendorf laden für den 30. September zu einer Tour durch ihre Ateliers ein. Erstmals wird es in dem Zuge auch eine gemeinsame Ausstellung der Akteure geben.

22.09.2018