Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Eichwalde Kinder- und Jugendchor feiert zehnjähriges Bestehen
Lokales Dahme-Spreewald Eichwalde Kinder- und Jugendchor feiert zehnjähriges Bestehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 24.06.2018
Der Chor nahmen das Publikum auf eine Zeitreise mit. Quelle: Heidrun Voigt
Eichwalde

Wie viel Freude es macht zu singen und wie ansteckend diese sein kann, konnten die Besucher am Sonnabend in der Radelandhalle in Eichwalde erleben. Mit einem Festkonzert feierte der Kinder- und Jugendchor Eichwalde seinen zehnten Geburtstag. Die Mädchen und Jungen bewiesen unter Leitung von Martina Büttner wie spritzig und frisch sie ihr Repertoire präsentieren können. Film- und Popsongs, ein Gospel, ein Geburtstagskanon sowie ein schwedisches Volkslied gehörten zum Programm. Bei einigen Liedern wurden sie vom Chor der Paul-Dessau-Gesamtschule in Zeuthen, unterstützt.

Gratulationen vom Landrat und dem Landesmusikrat

Nach dem ersten Teil des Konzerts gab es Gratulationen und Lobesworte. Landrat Stephan Loge (SPD) und Bauamtschefin Claudia Weiß in Vertretung des Eichwalder Bürgermeisters gehörten zu den Gratulanten. Die Generalsekretärin des Landesmusikrates Brandenburg, Konstanze Sander, lobte Martina Büttners Verdienste, nicht nur für den Kinder- und Jugendchor. Sie überreichte ihr die goldene Ehrennadel des Landesmusikrates. Büttner setzt sich neben ihrem Engagement im Kinder- und Jugendchor als Fachberaterin für kindergerechtes Singen an Kitas ein, ist Vorstandsmitglied im Sängerkreis Königs Wusterhausen und im Brandenburger Chorverband Präsidiumsbeauftragte für Chorjugend-Projekte. Als sie begann, den Kinder- und Jugendchor aufzubauen, waren acht Kindern dabei. Heute sind es 45 Mädchen und Jungen, zählt man die Jüngsten, den Chor „Rasselbande“, hinzu. Zudem hat sie den Gospelpopchor Gos-Pop für die über 14-Jährigen und jung gebliebene Erwachsene gegründet. Auch dieser stand zeitweise mit auf der Bühne. Stephan Reimann, der Vereinsvorsitzende der Chorgemeinschaft Eichwalde, sagte: „Unsere anfängliche Skepsis dem Projekt gegenüber ist der Bewunderung für eure Leistung gewichen.“

Konstanze Sander überreichte Martina Büttner die goldene Ehrennadel. Quelle: Heidrun Voigt

Rock’n’Roll auf der Bühne

Nach der Pause nahmen die Mädchen und Jungen in Petticoat und Haarschleifen beziehungsweise Lederjacke und Schmalztolle die Besucher mit auf eine Zeitreise. Klaus Sedl, der den Chor seit sieben Jahren am Klavier begleitet, hatte seine Musiker mitgebracht. Mit dem Trio Sedl-Mood und der Band Petticoat – The Voices of Rock ‘n‘ Roll liefen die Kinder zur Höchstform auf und bekamen immer stürmischeren Applaus. „Ganz große Klasse der Chor und die anderen, die dabei sind“, sagte Helga Bathe, die im Havelland wohnt. Ihre Enkelin Finja singt im Chor mit, die Oma besucht jedes Konzert. Finja selbst fand es „cool“ auf der Bühne zu stehen. „Wir können anderen eine Freude machen. Es gefällt ihnen, wie wir singen, und uns macht es auch Spaß“, so die Elfjährige.

Von Heidrun Voigt

Auf mehreren S-Bahn und Regionalbahnstrecken in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird in den nächsten Tagen gebaut. Betroffen sind S2, S46, RE2, RE5 und RE7.

21.06.2018

Auf den Bahnstrecken in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wird mal wieder gebaut. Deswegen gibt es in den nächsten Tagen Behinderungen bei der S2, S46, RE2, RE7, RB14, RB22 und RB24.

15.06.2018

Eichwalde muss angesichts des seit Jahren defizitären Haushalts weiter sparen. Derzeit steht die Gemeinde finanziell recht gut da. Allerdings machen Kämmerin Karolin Kunze die Tariferhöhungen zu schaffen.

12.06.2018