Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Einbruch in Einfamilienhaus

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 13. November Einbruch in Einfamilienhaus

Schmuck im Wert von rund 1500 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Einfamilienhaus in Zeuthen. Die Täter verschafften sich nach Polizeiangaben am Freitag über den Keller des Hauses Zutritt zum Wohnbereich. Dies war nicht der einzige Einbruch in den vergangenen Tagen.

Voriger Artikel
Eishersteller mit Pokerface
Nächster Artikel
Take-Off-Award 2016 verliehen


Quelle: dpa

Friedersdorf: Einbruch in Einfamilienhaus.  

Bislang unbekannte Täter brachen am Freitag zwischen 14 Uhr und 19.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in Friedersdorf ein. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Hauses ein, durchsuchten die Wohnung und entwendeten unter anderem Bargeld und eine Kamera. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 800 Euro.

+++

Zeuthen: Schmuck im Wert von 1500 Euro gestohlen

Schmuck im Wert von rund 1500 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem Einfamilienhaus in Zeuthen. Die Täter verschafften sich nach Polizeiangaben am Freitag zwischen 14.15 Uhr und 21.30 Uhr über den Keller des Hauses Zutritt zum Wohnbereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Wildau: In Haus eingebrochen

Bislang unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen dem 11. November, 11 Uhr und dem 12. November 00.45 Uhr in ein Einfamilienhaus in Wildau ein. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe im Erdgeschosse ein und durchsuchten den gesamten Wohnbereich. Zum Beutezug und zur Höhe des Sachschadens konnten zum derzeitigen Erkenntnisstand noch keine Angaben gemacht werden.

+++

Töpchin: Einbruch in alte Gaststätte

Durch einen Zeugenhinweis wurde bekannt, dass sich am Sonnabend gegen 17 Uhr zwei männliche Personen Zugang zu einer ehemaligen Gaststätte in Töpchin verschafft haben und unbekannte Gegenstände in einen Pkw luden. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnten sowohl der Pkw als auch die beiden Personen festgestellt werden. In dem Fahrzeug fand die Polizei Mobiliar, das zuvor aus der Gaststätte entwendet wurde. Darüber hinaus wurde bei einem der Beschuldigten ein Elektorschocker sichergestellt. Gegen die beiden Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

+++

Schulzendorf: Betrunkener Fahrradfahrer

Ein 32-jähriger Fahrradfahrer wurde am Freitag gegen 23 Uhr in Schulzendorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,73 Promille. Es wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg