Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Erst geweckt, dann dreist beklaut

Mittenwalde (Dahme-Spreewald) Erst geweckt, dann dreist beklaut

Dieses Hilfsbereitschaft hatte es in sich: Ein Mann wurde auf einen angeblichen Defekt an seinem Fahrzeug hingewiesen, konnte aber nichts feststellen. Kurze Zeit später musste er dann jedoch feststellen, dass eine wichtige Sache fehlte.

Voriger Artikel
Abgeordnete begrüßen individuelle Lärmentgelte
Nächster Artikel
87 280 Euro für Essengeld

Der Fahrer hatte am Ende eine leere Geldbörse (Symbolbild)

Quelle: stock

Mittenwalde. Am frühen Montagmorgen wurde der Fahrer eines VW-Transporters, der in seinem Fahrzeug geschlafen hatte, gegen 4 Uhr durch einen bisher unbekannten Mann geweckt. Dieser klopfte an die Fahrzeugscheibe und erklärte, dass etwas an dem zugehörigen Anhänger nicht in Ordnung sei. Der Fahrer schaute nach, konnte jedoch nichts Ungewöhnliches feststellen und legte sich wieder schlafen.

Mit Ablenkung zu Geld

Stunden später bemerkte er, dass seine Geldbörse samt Bargeld, Ausweis und Fahrzeugschein fehlte. Der Unbekannte scheint den verschlafenen Mann bewusst abgelenkt zu haben, um ihm in dem Moment der Unachtsamkeit die Brieftasche zu klauen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg