Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Erwerbstätige aus der Region sehr fleißig
Lokales Dahme-Spreewald Erwerbstätige aus der Region sehr fleißig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 27.03.2016
Die genaue Arbeitszeiterfassung ist ein Kapitel für sich. Quelle: Roeske
Anzeige
Dahmeland-Fläming

Die Brandenburger haben im vergangenen Jahr mehr gearbeitet als im Jahr 2014. Das geht aus Zahlen hervor, die das statistische Landesamt jetzt veröffentlicht hat. Demnach verbrachte jeder Brandenburger Arbeitnehmer im Jahr 2015 durchschnittlich 1444 Stunden im Betrieb. Ein Jahr zuvor waren es noch 14 Stunden weniger. Trotzdem ist die Arbeitszeitbelastung im Langzeitvergleich immer noch relativ gering. Im Jahr 2000 wies die Statistik noch 1574 Arbeitsstunden pro Arbeitnehmer und Jahr aus.

Inwiefern sich das berufliche Engagement innerhalb der einzelnen Landkreise unterscheidet, geht aus dem aktuellen Bericht zwar nicht hervor, das Landesamt hatte aber erst vor wenigen Wochen Ergebnisse des Mikrozensus 2014 veröffentlicht, die einige Rückschlüsse zulassen. Laut diesem Bericht sind die Erwerbstätigen in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald diejenigen, die die meisten Wochenarbeitsstunden in Brandenburg ableisten. Arbeitnehmer aus Teltow-Fläming kommen demnach durchschnittlich auf 37,9 Arbeitsstunden in der Woche. Arbeitnehmer aus Dahme-Spreewald arbeiten im Schnitt 37,5 Stunden in der Woche. Zum Vergleich: In Cottbus wurden die wenigsten Wochenstunden ausgewiesen. Dort arbeitet ein durchschnittlicher Arbeitnehmer nur 34,1 Stunden. In Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming wird damit auch etwas mehr gearbeitet als im emsigsten Berliner Bezirk Pankow. Dort waren die Erwerbstätigen im Schnitt 37,4 Stunden im Unternehmen.

Insgesamt leisteten die Erwerbstätigen in Brandenburg im Jahr 2015 genau 1,6 Milliarden Arbeitsstunden. Das entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 0,7 Prozent. Da gleichzeitig die Zahl der Erwerbstätigen um 0,1 Prozent zurückging, erhöhte sich die Pro-Kopf-Arbeitszeit um 0,8 Prozent auf 1 444 Stunden. In Deutschland arbeitete ein Erwerbstätiger durchschnittlich 1371 Stunden.

Von Oliver Fischer

Ab Dienstag müssen sich Kraftfahrer rund um den Flughafen Schönefeld (Dahme-Spreewald) auf erhebliche Staus einstellen. Bis 20. Mai wird die Fahrbahndecke auf dem insgesamt 700 Meter langen Abschnitt der B 96a von der A113 bis hinter die Einfahrt zum Frachtzentrum erneuert. Flughafen und S-Bahnhof bleiben aber in jedem Fall erreichbar.

28.03.2016
Dahme-Spreewald MAZ-Osterwanderung in Bestensee - Feldküche und Getränke stehen bereit

Am Ostermontag startet um 10 Uhr die 23. MAZ-Osterwanderung an der Landkostarena in Bestensee. Die Organisatoren sind gerüstet, um die Teilnehmer zu Empfangen. Neben der Wanderroute ist auch für das leibliche Wohl der Wanderer gesorgt.

27.03.2016

Tragischer Unfall in Lübben (Dahme-Spreewald): Ein 63 Jahre alter Mann ist am Donnerstagvormittag auf einer Wohnhaus-Baustelle mehrere Meter tief gestürzt. Dabei erlitt er schwerste Verletzungen, denen er wenig später erlag.

25.03.2016
Anzeige