Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen: Etat jetzt beschlussreif
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen: Etat jetzt beschlussreif
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 12.02.2018
Das Königs Wusterhausener Rathaus. Quelle: Gerlinde Irmscher
Anzeige
Königs Wusterhausen

Dem Entwurf des Königs Wusterhausener Haushaltsplans ist Montagabend im Hauptausschuss mit großer Mehrheit zugestimmt worden. Er ist damit beschlussreif für die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung in zwei Wochen.

Stipendium für Erzieher-Azubis mit Auflagen

Es gab noch etliche Änderungen. So ist ein Vorschlag der Fraktion SPD/Wir für KW für ein Erzieher-Azubi-Stipendium aufgenommen worden, allerdings soll zuerst eine Richtlinie für die Vergabe des Stipendiums von monatlich 300 Euro erarbeitet werden. Ohne Einschränkung beschlossen wurde die Aufwandsentschädigung für Praktikanten in Kitas, die von der Verwaltung vorgeschlagen wurde. Sie beträgt 100 Euro monatlich.

Wernsdorf bekommt neue Feuerwache

Grünes Licht gab es im Ausschuss für die Einstellung von fünf zusätzlichen hauptamtlichen Feuerwehrleuten. Zudem werden 50 000 Euro Planungskosten für den Neubau der Wernsdorfer Feuerwehr bereitgestellt. Das Vorhaben wird vorgezogen, weil die alte Wache baufällig ist. Bis Redaktionsschluss wurde noch über die neue Kitasatzung mit den halbierten Elternbeiträgen diskutiert, die von der Verwaltung vorgelegt wurde.

Von Frank Pawlowski

Böse Überraschung nach dem Winterurlaub: Unbekannte haben versucht, in ein Einfamilienhaus in Zeuthen (Dahme-Spreewald) einzubrechen, während die Bewohner verreist waren. Die Diebe scheiterten jedoch an der Haustür und einem Fenster. Der Schaden ist gleichwohl erheblich.

12.02.2018

In den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming ist die Zahl der Auszubildenden in den vergangenen Jahren konstant zurückgegangen. Zwischen 2010 und 2016 sank dort die Azubi-Anzahl um 25 Prozent. In ganz Brandenburg ist die Lage noch dramatischer.

26.02.2018

Am Wochenende hatten die Modellbahnfreunde Telz zu ihrer sechsten Ausstellung in die Mehrzweckhalle in Mittenwalde eingeladen. 18 Aussteller präsentierten dort ihre Arbeit vor zahlreichem Publikum. Die Ausstellung der Telzer gilt als die größte Modellbahnausstellung Brandenburgs.

12.02.2018
Anzeige