Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Fahrraddiebe erwischt
Lokales Dahme-Spreewald Fahrraddiebe erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:26 26.07.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Königs Wusterhausen: Fahrraddiebe erwischt

Zwei jugendliche Fahraddiebe hat die Polizei am Samstagmorgen auf der Landstraße zwischen Schenkendorf und Mittenwalde aufgegriffen. Die beiden waren den Beamten aufgefallen, weil sie ein Fahrrad ohne Sattel neben sich herschoben. Das Fahrrad hatten sie zwei Stunden zuvor aus einem Fahrradständer in der Königs Wusterhausen Bahnhofstraße gestohlen. Der Sattel habe bereits gefehlt. Bei den Jugendlichen fand die Polizei darüber hinaus Drogenutensilien und einen Schlagring. Gegen die beiden wurde Anzeige erstattet.

+++

Niederlehme: Volltrunken am Steuer

Mit 2,2 Promille im Blut war ein Autofahrer am Sonnabend in Niederlehme unterwegs. Die Polizei erwischte den Mann bei einer Verkehrskontrolle. Der 44 Jahre alte Mann musste seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet. Sein Auto war, wie die Polizisten ebenfalls feststellten, seit 2012 nicht mehr zugelassen.

+++

Luckau: Ungewöhnliche Fahrmanöver

Die Luckauer Polizisten staunten am Samstagabend nicht schlecht, als sie den Hinweis erhielten, dass ein Autofahrer in der Stadt ungewöhnliche Fahrmanöver durchführt. Das Fahrzeug wurde beobachtet, wie es ohne Ziel durch Luckau fuhr und immer wieder die Fahrtrichtung änderte. Von einer Landstraße fuhr es auf ein Feld, dann wieder auf die Straße und wieder zurück nach Luckau, teils langsam, teils mit sehr hoher Geschwindigkeit. Die Polizei stoppte den Fahrer schließlich auf einem Supermarktparkplatz. Er hatte 2,27 Promille im Blut.

Von MAZ-online

Dahme-Spreewald Diskussion Prioritätenliste für Niederer Fläming - Körbitz säuft bei Starkregen ab

Der Gemeindeentwicklungsausschuss Niederer Fläming hat seit dem Frühjahr nach und nach alle 23 Ortsteile bereist. Er wollte sich auf diesem Wege ein Bild davon verschaffen, welche Probleme die Ortsvorsteher und Einwohner tatsächlich belasten. Probleme wurden dabei aufgenommen. Doch eine schnelle Lösung wird es kaum geben.

25.07.2015
Dahme-Spreewald Diakonie Lübben betreut bis zu 400 Klienten - Internet wird häufig zur Schuldenfalle

Im Netz boomt das Geschäft mit Verbraucherkrediten. Vor allem junge Menschen hoffen online auf das schnelle Geld. Doch das Internet erweist sich insbesondere für unter 30-Jährige immer mehr als Schuldenfalle. Der letzte Schritt ist oft der Schuldnerberater. Steffen Geike von der Diakonie ist einer von ihnen.

28.07.2015
Dahme-Spreewald Japanische Färbekunst - Shibori in Gottsdorf

Einmal im Jahr treffen sich Interessierte, um in Gottsdorf unter fachlicher Anleitung zu lernen, wie man Stoffe färbt. Und das nach japanischem Vorbild. Shibori heißt die alte Kunst. Dafür werden Pflanzenfarben verwendet, die man in der Natur findet. Auf eine gewisse Tradition kann man dabei auch in Gottsdorf zurückblicken. Dort befasst man sich seit 25 Jahren mit dem Thema.

27.07.2015
Anzeige