Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Feuer in Lieberoser Heide ist gelöscht
Lokales Dahme-Spreewald Feuer in Lieberoser Heide ist gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 13.10.2018
Archivbild Quelle: dpa
Spreewaldheide

Der erneute Brand in der Lieberoser Heide ist gelöscht. Am Freitagabend wurde der Einsatz beendet, teilte die Feuerwehr-Regionalleitstelle Lausitz am Samstag mit. Seit Donnerstag hatte es auf einer zwei Hektar großen Fläche des ehemaligen Truppenübungsplatzes in Südbrandenburg gebrannt. Die Flammen konnten nur aus der Luft mit einem Löschhubschrauber bekämpft werden, weil sich im Boden noch Munition befinden könnte und die Flächen deshalb gesperrt sind.

Zunächst soll es noch eine Brandwache geben, um das Gebiet in der Nähe der Gemeinde Spreewaldheide zu beobachten, hieß es weiter. Im Sommer hatte es immer wieder in der Lieberoser Heide gebrannt - zum Teil auf bis zu 200 Hektar.

Von dpa

Seit 2017 suchte die Staatsanwaltschaft eine Frau, die in eine Diebstahlserie verwickelt sein soll. Jetzt ging sie der Bundespolizei am Flughafen Schönefeld ins Netz. Sie kam in Haft.

12.10.2018

Der Altanschließer-Streit sollte Anfang November beigelegt werden. Die Betroffenen wollen nicht länger auf ihr Geld warten. Doch in den Kommunen herrscht weiter Ratlosigkeit darüber, in welchem Maße zurückgezahlt werden soll.

12.10.2018

Bei einem Förderprogramm des Kreises geht Königs Wusterhausen leer aus, obwohl die Stadt alle Kriterien erfüllt. Der Landrat setzte sich im Kreistag mit einem anderen Vorschlag knapp durch.

15.10.2018