Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Feuerwehren kämpfen gegen Waldbrand in Lieberoser Heide
Lokales Dahme-Spreewald Feuerwehren kämpfen gegen Waldbrand in Lieberoser Heide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 12.09.2018
(Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Lübben

Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpfen seit Dienstag gegen einen Waldbrand in der Lieberoser Heide. Bereits in den Nachtstunden hat sich der Brand ausgebreitet und erfasst derzeit eine Fläche von 200 Hektar. Das teilte der Lankreis Dahme-Spreewald am Mittwochmittag mit.

Geschätzte 180 Einsatzkräfte, darunter Feuerwehren aus der Stadt Cottbus und mehreren Landkreisen, vom Deutschen Roten Kreuz und weiteren Hilfsorganisationen, sind vor Ort.

Brandfläche mit Kampfmitteln belastet

Die Löscharbeiten gestalten sich äußerst schwierig, weil die Brandfläche auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz stark mit Kampfmitteln belastet ist, hieß es weiter. Zudem unterstützen zwei Hubschrauber der Bundespolizei und der Bundeswehr die Löscharbeiten.

Mithilfe des Technischen Hilfswerkes soll die Wasserversorgung für die Ortschaften Klein Liebitz und Groß Liebitz gewährleistet werden.

Wenn der Brand bis zum Abend nicht gelöscht ist, soll eine Brandschutzeinheit, die bereits beim Brandenburgischen Innenministerium angefragt wurde, anrücken.

In diesem Sommer gab es bereits mehrere Waldbrände in der Lieberoser Heide. Anfang Juli hatte sich ein Großbrand auf einer Fläche von 400 Hektar ausgeweitet.

Von MAZonline

Wenn MAZ-Leser Wilfried Dötzel auf Fotopirsch geht, entdeckt er die Schönheiten der Natur im Kleinen.

11.09.2018

Die Dürre setzt dem Spreewald zu: Das Wasser steht so niedrig, dass Anlieger tagsüber nun kein Wasser zum Bewässern der eigenen Gärten entnehmen dürfen. Das hat der Kreis Dahme-Spreewald verfügt.

11.09.2018

Das Amtsgericht Fürstenwalde hat gegen den ersten Beigeordneten des Landkreises Dahme-Spreewald, Chris Halecker (Linke), einen Strafbefehl erlassen. Halecker soll als Vorsitzender der Landesrettungsschule Brandenburg 6700 Euro aus der Vereinskasse entwendet haben.

11.09.2018
Anzeige