Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Flughafen Schönefeld zeitweise gesperrt
Lokales Dahme-Spreewald Flughafen Schönefeld zeitweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:42 29.11.2018
Der Flughafen Schönefeld. Quelle: Bernd Settnik/dpa
Schönefeld

Ein herrenloser Koffer hat am Donnerstag auf dem Flughafen Schönefeld für Aufregung gesorgt. Am Abend wurde Terminal D aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen.

Gepäck war ungefährlich

Das Gepäck entpuppte sich aber als ungefährlich. Nach gut einer Stunde habe man den Betrieb wieder freigeben können, sagte ein Flughafensprecher auf Anfrage. Insgesamt sei der Flugverkehr nicht beeinträchtigt worden.

Auch interessant: BER-Chef Lütke Daldrup im Interview: „Wir sind keine Streithansel“

Lediglich drei Flüge hätten auf ein anderes Terminal umgeleitet werden müssen.

Von RND/dpa/lin

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald liegt mit 3,7 Prozent weit unter dem Bundesdurchschnitt. Eine große Anzahl der offenen Stellen liegt im Bereich der Zeitarbeit, im Handel, Baugewerbe sowie Gesundheitswesen.

29.11.2018

An kalten Wintertagen bieten Museen eine interessante und ruhige Alternative zu vollen Innenstädten und überlaufenen Weihnachtsmärkten. Hier sind ein paar Vorschläge für die Stadt Königs Wusterhausen.

29.11.2018

Der Vorsitzende des BER-Dialogforums, Willem Trommels, tritt zurück. Potsdams Ex-Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) bewirbt um die Nachfolge. Doch dagegen gibt es Widerstand.

27.11.2018