Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Fünf Jahre Verein „Grenzläufer“ in Mittenwalde

Kinder- und Jugendhilfe Fünf Jahre Verein „Grenzläufer“ in Mittenwalde

Der Verein „Grenzläufer wurde vor fünf Jahren gegründet und hat seinen Sitz in Mittenwalde. Am Samstag luden die Grenzläufer zu einem Familienfest auf dem Salzmarkt ein und feierten mit vielen Gästen ihr Jubiläum.

Voriger Artikel
Kradfahrer stürzt bei Ausweichmanöver
Nächster Artikel
Vom Teddy-Beinbruch bis zur Hüftgelenks-OP

Die „Young Boys“ freuen sich über den Pokal.

Quelle: Gerlinde Irmscher

Mittenwalde. „Grenzläufer“ ist ein Verein für Kinder- und Jugendhilfe in Berlin und Brandenburg. Seit fünf Jahren gibt es ihn und er hat seinen Sitz auf dem Salzmarkt in Mittenwalde. Er tritt für die Interessen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein.

„Was gibt es Schöneres, als unser Jubiläum hier auf dem Salzmarkt zu feiern?“, sagte Vereinsvorsitzende Marie Krock und freute sich, dass Familien, die der Verein betreut, aber auch viele Mittenwalder gekommen waren, um zu feiern. Die „Grenzläufer“ hatten sich ins Zeug gelegt, um den Besuchern allerlei Kurzweil zu bieten.

Fünf Mannschaften beim Kleinfußballfeld-Turnier

Auf dem Kleinfußballfeld war immer Betrieb. Fünf bunt zusammengewürfelte Mannschaften fanden sich, um den „Straßencup“ auszuspielen. Da waren dann Teams wie Hertha, Bayern, Young Boys, Barcelona und Dortmund am Ball. Am Ende holten sich die „Young Boys“ den Pokal.

Kraft war an der acht Meter hohen Kletterwand gefragt. Am Bastelstand war dann mehr die Geschicklichkeit gefragt, um einen Vogel oder eine Schnecke aus Naturmaterialien zu kreieren.

Kinderschminken war beliebt

„Für mich ist das Schminken Prämiere heute“, verriet Silke Bergmann von den „Grenzläufern“. Die Ergebnisse waren jedenfalls toll und sie hatte auch kaum Zeit, mal eine Pause einzulegen. Die jüngsten Besucher fanden es großartig, mit einem bunt angemalten Gesicht über den Mittenwalder Salzmarkt zu toben.

Spaß-Lose gab es bei Susann Hoese. Da konnte man schon mal eine Sofortbildkamera oder einen Weinabend gewinnen – wenn auch in eher witziger Interpretation. Ersteres war ein Spiegel und für den Weinabend gab es ein Netz Zwiebeln. Vor Ort war auch die Kids- und Jugendfeuerwehr von Mittenwalde. „Wir präsentieren uns und zeigen, was wir alles machen, und vielleicht bekommen wir dadurch ja auch ein paar neue Kameraden“, sagte Moritz von den Kindern.

„Der Platz ist ideal für so ein Fest. Nicht nur die Kinder haben Spaß, wer will, findet auch gleich noch Berührungspunkte mit unseren jungen Flüchtlingen, die in der Stadt leben“, so Andreas Nitschack. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und das kostenlos. Nur um Spenden wurde gebeten.

Von Gerlinde Irmscher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Dahme-Spreewald

Wie wichtig sind Ihnen Bio-Lebensmittel?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg