Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Gegen Baum gekracht – zwei Schwerverletzte
Lokales Dahme-Spreewald Gegen Baum gekracht – zwei Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 07.06.2017
Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig zerstört. Quelle: aireye
Anzeige
Märkisch Buchholz

Zwei 19-Jährige sind auf der B179 mit einem Auto gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich Mittwochmorgen gegen 7 Uhr zwischen Märkisch Buchholz und Klein Köris (Dahme-Spreewald), wie die Polizei mitteilte.

Mit Rettungshubschrauber in Spezialkliniken

Der Fahrer war aus unbekannter Ursache mit seinem Wagen von der Bundesstraße abgekommen. Beide Insassen mussten von Rettungskräften aus dem Autowrack befreit werden. Der Fahrer war kaum ansprechbar. Per Rettungshubschrauber wurden sie in Spezialkliniken geflogen.

B179 zwei Stunden gesperrt

Die B179 war wegen der Bergungsabreiten zwei Stunden vollgesperrt. Im Berufsverkehr gab es erhebliche Beeinträchtigungen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 25.000 Euro beziffert.

Weitere Polizeimeldungen >

Von Georg-Stefan Russew

Die Gemeindevertretung Zeuthen beschließt die Festsetzung des Beitrags pro Kitamahlzeit, der deutlich höher liegt als in den Nachbargemeinden. Auf über 50 000 Euro belaufen sich die Ansprüche der Eltern, die zu viel gezahlte Beiträge von der Gemeinde nun zurückerstattet bekommen.

10.06.2017

Die Gemeindevertretung Schulzendorf will die Angebotsvielfalt im Kitabereich stärken. Auf ihrer letzten Sitzung machte sie den Weg frei für eine freie Trägerschaft und beauftrage das Rathaus eine solche Ausschreibung für die neue Kita in der Ernst-Thälmann-Straße durchzuführen. Der Bürgermeister zweifelt jedoch an Vorteilen für die Gemeinde.

10.06.2017

Schüler der Zeuthener Musikschule „Primus“ proben seit Monaten eifrig ihre Version des „Freischütz“ von Weber. Die Aufführungen sind für das zweite Juni-Wochenende geplant. Nun geht es an den letzten Schliff.

10.06.2017
Anzeige