Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Gemeinde kauft alten Raiffeisenmarkt
Lokales Dahme-Spreewald Gemeinde kauft alten Raiffeisenmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:51 07.11.2018
Quelle: Maz
Groß Köris

Die Gemeinde Groß Köris hat das ehemals als Raiffeisenmarkt genutzte Gebäude neben der Feuerwehr erworben, bestätigt der ehrenamtliche Bürgermeister Marco Kehling (parteilos). „Wir wollen als Kommune diesen kommunalen Platz in einer Hand haben“, erklärt er dazu. Die Verhandlungen liefen bereits seit dem vergangenen Jahr, nun konnte der Verkaufsvertrag unterzeichnet werden.

Idee ist, dort auch Platz für die Feuerwehr zu schaffen. Außerdem ist die Amtsverwaltung an die Groß Köriser herangetreten mit der Bitte, in dem Gebäude Altakten unterbringen zu können. „Die Bedarfe müssen noch konkretisiert werden“, so Kehling. Welche Renovierungsmaßnahmen vorgenommen werden müssen, richtet sich nach der konkreten Nutzung, die nun geplant werden wird.

Von Karen Grunow

Beim Wasserverband MAWV wurde eine Entscheidung über neue Gebühren vertagt. Die Verbandsversammlung will erst die Altanschließer-Frage klären. Das soll im Dezember passieren.

07.11.2018

Laut DAK-Gesundheitsreport hat der Krankenstand in Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald zugenommen. Die häufigste Ursache für Fehltage sind Rückenleiden. Doch nicht jeder Rückengeplagte geht zum Arzt.

06.11.2018

Die Fraktion CDU/Bauern/FDP hat die Haushaltsdiskussion für den Kreishaushalt 2019/20 eingeleitet. Die Fraktion will den Kommunen finanziell unter die Arme greifen.

06.11.2018