Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Dahme-Spreewald Jugendliche schießen auf Kindergruppe
Lokales Dahme-Spreewald Jugendliche schießen auf Kindergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 04.05.2017
Eine von der Polizei sichergestellte Softair-Waffe. Quelle: dpa (Archivbild)
Anzeige
Lübben

Zwei 17-Jährige haben in Lübben (Dahme-Spreewald) mit Softairwaffen auf eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen gefeuert. Drei wurden getroffen. Verletzt wurde nach Polizeiangaben vom Donnerstag aber niemand.

Eine Streife konnte am Mittwochabend unweit des Tatorts die beiden Täter mit ihren Softairwaffen schnappen. Wegen der Schüsse mit Plastikkugeln müssen sich die 17-Jährigen jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Von MAZonline

In der Zeuthener Musikschule „Primus“ steht für viele Kinder und Jugendliche derzeit vor allem klassischer Stoff auf dem Programm. Sie studieren Carl Maria Webers Oper „Der Freischütz“ ein. Die Aufführungen sind für Juni geplant.

07.05.2017

Bei den älteren Herrschaften in Töpchin kommt selten Langeweile auf. Das liegt an einem aktiven Seniorenbeirat, der allerhand auf die Beine stellt. Seit zwölf Jahren steht ihm Renate Bratke vor. Sie hält die Fäden in der Hand und investiert viel Zeit dafür, dass sie die Senioren wohl fühlen. Wegen ihres ehrenamtlichen Engagements wurde sie dieses Jahr ausgezeichnet.

07.05.2017

Die Fahrbahndecke der A10 zwischen der Anschlussstelle Niederlehme und dem Dreieck Spreeau wird ausgetauscht – Sperrungen erfolgen bis Ende Juli. Seit Mittwoch ist die Abfahrt Niederlehme betroffen. Betonkrebs, der Straßen unbefahrbar, ist die Ursache.

07.05.2017
Anzeige