Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Mann stirbt nach Radlader-Unfall
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Mann stirbt nach Radlader-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 28.09.2018
Quelle: dpa
Diepensee

Der am Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf einer Baustelle am Flutgraben im Königs Wusterhausener Ortsteil Diepensee schwer verletzte 76-jährige Mann ist seinen schweren Verletzungen wenig später in Krankenhaus erlegen. Darüber informierte die Polizei am Freitag.

Ein Radlader hatte einen 76-Jährigen erfasst und schwer verletzt. Sofort alarmierte Rettungskräfte hatten sich um die Erstversorgung des Mannes gekümmert, anschließend wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen und Informationen der Polizei war der Senior offenbar nicht berechtigt, die Baustelle in Diepensee zu betreten.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zum genauen Ablauf des Unfalls dauern an.

Von MAZonline

In den nächsten Tagen wird in den Kreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald wieder an den Bahnstrecken gebaut. Betroffen sind S46, RE2, RE3, RE4, RE7, RB14 und RB33.

27.09.2018

Ein Mann wurde auf einer Baustelle im Königs Wusterhausener Ortsteil Diepensee von einem Radlader erfasst und schwer verletzt. Rettungskräfte brachten ihn mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

27.09.2018

40 Abiturienten des Jahrganges 1968 der Erweiterten Oberschule in Königs Wusterhausen haben ihre ehemalige Schule besucht. Anschließend verbrachten sie den Abend damit, in Erinnerungen zu schwelgen

27.09.2018