Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Erste Ehrenamtsbörse im Rathaussaal
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Erste Ehrenamtsbörse im Rathaussaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:21 01.11.2018
Birgit Uhlworm und Renate Grupe (r.) hoffen, dass viele interessierte Bürger zur Ehrenamtsbörse kommen. Quelle: Gerlinde Irmscher
Königs Wusterhausen

In Königs Wusterhausen findet am Sonnabend, dem 3. November, zum ersten Mal eine Ehrenamtsbörse statt. Veranstalter sind das Bündnis für Familie Königs Wusterhausen, das Freiwilligenzentrum Königs Wusterhausen und der Seniorenbeirat Königs Wusterhausen. Ziel der Börse ist es, Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten, und Vereinigungen, die Ehrenamtler suchen, zusammenzubringen.

Viele machen mit

Von 10 bis 13 Uhr stellen sich im Rathaussaal, Schlossstraße 3 in Königs Wusterhausen Einrichtungen vor, die mit Ehrenamtlern arbeiten. „Interessierte können gleich sehen, wo passe ich hin und haben gleich den richtigen Ansprechpartner“, sagt Renate Grupe, Vorsitzende des Seniorenbeirats. Mit dabei sind unter anderem die Ostkreuz gGmbH, die Tee- und Wärmestube, der Eine-Welt-Laden und das Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald.

Bürgermeister ist Schirmherr

Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Swen Ennullat (FWKW) übernommen.

Von Gerlinde Irmscher

Die Adipositas-Selbsthilfegruppe in Königs Wusterhausen feiert den ersten Geburtstag. Die Treffen sind stets gut besucht. Gründer Thomas Fechner ermuntert Betroffene, sich anzuschließen.

03.11.2018

Die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbereich Königs Wusterhausen der Arbeitsagentur bleibt niedrig. Sie lag im Oktober bei 3,7 Prozent. Im gesamten Landkreis Dahme-Spreewald sind es 3,6 Prozent.

30.10.2018

Eine Baustelle auf der A10 zwischen Königs Wusterhausen und Niederlehme Richtung Frankfurt (Oder) sorgt seit Dienstagmorgen für Verkehrschaos. Die Arbeiten sollen noch bis zum Nachmittag andauern.

30.10.2018