Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Lange Staus auf A10 und in Königs Wusterhausen
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Lange Staus auf A10 und in Königs Wusterhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 30.10.2018
(Symbolbild) Quelle: dpa
Königs Wusterhausen

Bauarbeiten haben am Dienstagmorgen auf der A10 zwischen Königs Wusterhausen und Niederlehme für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Es bildete sich ein langer Stau auf der Autobahn, der zeitweise bis Rangsdorf zurückreichte. Auch die Abfahrt im Kreuz Schönefeld von der A113 auf der A10 Richtung Frankfurt (Oder) war zugestaut. Auf der A10 steht am Dienstag zeitweise nur eine Spur zur Verfügung

Probleme auch auf den Umleitungsstrecken

Der Stau auf der A10 sorgte auch auf den Umleitungsstrecken für erhebliche Probleme. In Königs Wusterhausen versuchten viele Autofahrer, über die Abfahrt Ragow in die Stadt zu gelangen. Deswegen staute sich der Verkehr in Deutsch Wusterhausen und auf der Chaussee- und der Potsdamer Straße. Verkehrsbehinderungen gab es am Vormittag zudem an der Kreuzung am Schloss.

Die Fräsarbeiten sollen erst am späten Nachmittag beendet sein, wie die zuständige Autobahnmeisterei im Vorfeld mitteilte. Danach bleibt es weiterhin bei der zweispurigen Baustellenpassage.

Von Carsten Schäfer

Zum MAZ-Bericht über die Pläne für die Seebrücke Senzig gab es ein großes Echo. In einem Punkt präzisiert der Investor seine Aussagen und sorgt für Klarheit.

30.10.2018

Der Feuerwehreinsatz in der Königs Wusterhausener Bahnhofstraße ist beendet. Die Straßensperrung ist wieder aufgehoben. Das „Wasserhaus“ ist voerst nicht mehr nutzbar.

30.10.2018

Seit einigen Wochen sorgen Liebesbotschaften an Königs Wusterhausener Straßen für Gesprächsstoff. Nach der jüngsten Aktion bekam die MAZ zwei anonyme Hinweise.

02.11.2018