Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Aufruf der Grünen zum Gedenktag
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Aufruf der Grünen zum Gedenktag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 07.11.2018
Stolpersteine für Sally und Rosa Jacob. Das jüdische Ehepaar lebte in Königs Wusterhausen. Quelle: Tanja Kasischke
Königs Wusterhausen

Zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht wollen die Königs Wusterhausener Bündnisgrünen Stolpersteine reinigen, die zum Gedenken an jüdische NS-Opfer verlegt wurden. Die Ortsgruppe ruft Einwohner der Stadt auf, sich zu beteiligen. Die Aktion „Gegen das Vergessen“ findet am 9. November um 15 Uhr in der Birkenallee 8-9 statt.

In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 wurden in vielen deutschen Städten Synagogen angezündet, jüdische Geschäfte geplündert, Juden verprügelt und getötet. „Die grauenhaften Ereignisse müssen uns gerade heute Auftrag und Mahnung sein, immer und überall die Stimme zu erheben gegen Antisemitismus, Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung“, sagte Sebastian Koeppen von der Ortsgruppe.

Es sei wichtig, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit zu bekämpfen und die Zivilgesellschaft zu stärken. Die vom Künstler Gunter Demnig geschaffenen Stolpersteine erinnern an die Schicksale der verfolgten und ermordeten Menschen in der Zeit des Nationalsozialismus. Die Novemberpogrome hätten den den Beginn des millionenfachen Mordes an den europäischen Juden eingeläutet, so Koeppen.

Von MAZonline

Gute Nachrichten von der A 10 bei Königs Wusterhausen: Die Schäden sind repariert, die Baustelle ist zurückgebaut. Alle drei Spuren sind wieder befahrbar – und das zwei Tage früher als geplant.

07.11.2018

Laura Lazarus (CDU) aus Königs Wusterhausen ist neue Landtagsabgeordnete. Sie nimmt den Platz von Sven Petke ein, der das Mandat niederlegte. Die 37-Jährige arbeitet im Rechtsausschuss mit.

10.11.2018

Ein Lkw-Fahrer ist mit seinem Wagen von der A10 bei Königs Wusterhausen abgekommen, in die Leitplanke geprallt und hat diese auf rund 50 Metern abgerissen. Anschließend ist er abgehauen, hatte die Rechnung aber ohne die Polizei gemacht.

06.11.2018