Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Königs Wusterhausen Baum überwuchert Gehweg
Lokales Dahme-Spreewald Königs Wusterhausen Baum überwuchert Gehweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 13.06.2018
Auswüchse in der Potsdamer Straße. Wer hier durch will, muss die Blätter beiseite schieben. Quelle: Frank Pawlowski
Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen will eine blühende Landschaft für Bienen werden. Mit wilden Blumenwiesen und ganz viel Wildwuchs, wo immer es geht. In der Potsdamer Straße grünt aber dann aber doch zu doll.

Äste versperren fast den Weg

Der Gehweg ist stellenweisen schon mit Blättern der Straßenbäume überwuchert, zum Beispiel nahe der Spielhalle. Da haben sich die Äste so breit gemacht, dass Fußgänger und Radfahrer sie beiseite schieben müssen, um durch zu kommen.

Am Potadamewr Ringe behindert hochwachsendes Gras die Sicht auf diue Straße. Quelle: Frank Pawlowski

Auch an anderen Stellen sprießt das Grün über das Ziel hinaus. An der Ausfahrt vom Potsdamer Ring behindert es die Sicht nach links. Die Stadtverwaltung hatte zuletzt zur Grün-Offensive im Stadtgebiet betont, dass die Verkehrssicherheit an Wegen und Straßen den Vorrang hat. Dort wird das Grün weiter kurz gehalten.

Hier ist Wildwuchs erlaubt

Rund um Diepensee oder um den Wasserturm in der neuen Königsufer-Siedlung in Zernsdorf soll es sich aber in voller Pracht entfalten kann. Den Insekten zuliebe.

Von Frank Pawlowski

Königs Wusterhausen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming - Blutspender dringend gesucht

Die Krankenhäuser der Region Dahmeland-Fläming sind auf Blutkonserven angewiesen, der Blutspendedienst des DRK warnt aber schon jetzt vor Engpässen – dabei haben die Ferien noch gar nicht begonnen.

13.06.2018

Bei einem Mazda klappte während der Fahrt auf der A10 nahe der Anschlussstelle Niederlehme die Motorhaube hoch. Der Fahrer bemühte sich, schnell auf den Standstreifen zu gelangen – dies klappte jedoch nicht unfallfrei.

13.06.2018

Ums Leben und Arbeiten in Königs Wusterhausen geht es bei einem Bürger- und Akteursforum, zu dem die Stadt Königs Wusterhausen einlädt. Ziel ist es, die Entwicklung der Innenstadt voranzubringen.

13.06.2018